Freitag, 23. August 2019, 22:23 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Viragoforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

peter11

Teammitglied

Registrierungsdatum: 31. März 2011

Beiträge: 4 503

Dein Bike: Yamaha xv 125

Geschlecht: Männlich

Wohnort: 47198 Duisburg-Homberg

1

Freitag, 9. August 2019, 20:01

20A Hauptsicherung brauchen wir die noch oder kann die weg.

Ich weiß der Titel könnte von der Bild sein.
Da war im 125 Bereich meine Aussage "Die läuft mit und ohne Regler.
Nee geht nicht...
Nun kann ich keinen Schaltplan einstellen wegen Copy, und im Netz habe ich nichts gefunden, was ich als Link einstellen könnte.
Ich habe bei laufenden Motor die 20A Hauptsicherung entfernt... läuft weiter
Wo ist der Unterschiedschied zwischen durchgebrannt oder entfernt ?
Ich bin mir da nicht im klaren und hoffe auf Antwort.

https://www.youtube.com/watch?v=E8UPNVfUy74&feature=youtu.be

Ich habe mit Franz (Chromei) :27:
Trend...Die zieht Saft aus der Batterie, deshalb läuft die noch.
Weil von dem Regler ohne Sicherung eine Verbindung zum Zündschloß besteht und von da aus wird der Strom einen Weg zu den Verbrauchern finden.
Noch mal ein Video...Batterie nach dem Start abgeklemmt und die Hauptsicherung entfernt...läuft immer noch.

https://youtu.be/qXtyXAKGTS4

Also zum Starten muss alles angeklemmt sein, danach kann alles weg.
Ganz ehrlich irgendwie fehlt mir der Durchblick, ich bin wohl zu alt...
Gruß Wolle

Die Virago ist Idiotensicher....Darum passt sie so gut zu mir.

Registrierungsdatum: 9. Mai 2017

Beiträge: 148

Dein Bike: yamaha

Wohnort: idensen

2

Freitag, 9. August 2019, 21:25

und der Laie wundert sich.

Bei durchgebrannt liegt ein Fehlkontakt in den Leitungen vor. (Bruno Kabeltod hat gewonnen.) Von selbst hat noch keine Si Tschüs gesagt.
Bei getrennt ist der Stromlaufplan an sich in Ordnung.
Ohne Verbraucher/Batterie muss der Regler alles in Wärme umsetzen. Das mag im Leerlauf noch funktionieren. Bei mehr Amps /Drehzahl wird es wärmer, wahrscheinlich irgendwann zu warm. Es gibt auch noch die Geschichte mit den chinesischen Elkos vom Jahr 2000. Das war Schaffhausen, wie man später merkte. (Schlechte Werksspionage)

Ohne Anschluß des Reglers kann es ihm nicht warm werden. - Die Batterie versorgt hier alles.

Ohne Batterie - ich überlege noch ......
Der Schaltplan der Virago ist verwirrend. Vielleicht erfolgt da irgendwo hilfsweise eine Glättung., Halbwelle genügt ja. Das Layout (CDI) gibt mir noch Rätsel.

Wenn man die Lampen durch LEDs ersetzt, erfolgen bei bestimmten Schaltzuständen ungewollte Reaktionen.
Z.B. geht beim Bremse ziehen das Fahrlicht an, im Stand ohne Motorlauf.

Ohne Ozzi kommt der Laie nicht weiter. Ich würde bei den Zündspulen anfangen. Spulen faszinieren mich immer. HF geht seltsame Wege, sagte der Doz.immer.
Wenn man LEDs und Glühobst mixt, ist das Abenteuer noch größer.

Brauchen wir die noch ? Das kannst du am einfachsten mit einer längeren Fahrt prüfen. Alle Verbraucher einschalten und nimm einen Pulverpuster mit.

Registrierungsdatum: 9. Mai 2017

Beiträge: 148

Dein Bike: yamaha

Wohnort: idensen

3

Freitag, 9. August 2019, 21:55

Nachtrag

Mein drittbester Freund bemerkte gerade:
Das liegt am schwulen Wetter. Feuchtigkeit ist leitend.
Bis das belegt ist, ist es für mich eine Fabel.

Obwohl, wer immer eine trockene Stelle kärchert, könnte ein Biotop zeugen ?

Kondenswasser hat eine gewisse Faszination.
Du hast viel zu tun, lass es liegen.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Impressum