Donnerstag, 18. Juli 2019, 12:04 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Viragoforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Registrierungsdatum: 9. Februar 2019

Beiträge: 179

Dein Bike: XV535SH 1995

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Ebenhofen

1

Donnerstag, 18. April 2019, 13:25

Wie stellt ihr euer Motorrad ab?

Servus,

ich hatte vorhin meine allererste Fahrstunde auf dem Motorrad. Im Gegensatz zur Virago idiotensichere Bedienung, das Ding gibt sogar selber Gas, wenn man die Kupplung kommen lässt, dass man selber kaum bis gar kein Gas geben muss...
Anfahren und stehen bleiben funktioniert schonmal ziemlich gut, nur das Anfahren in die Kurve ist noch sehr ungewohnt und schwierig. Aber egal, worum es mir eigentlich geht ist folgendes:

Als wir fertig waren, meinte der Fahrlehrer ich soll das Motorrad abstellen, ich also wie von den vielen Startversuchen beim Rumschrauben an der Virago, drücke den kill-Schalter am rechten Griff. Da meinte der Lehrer "Nein! Doch nicht da, den Motor macht man mit dem Zündschlüssel aus." So, nun meine Frage an euch, wie ihr das immer macht? Beim Fahrschulmotorrad ist der Zündschlüssel oben am Griff, da ists Jacke wie Hose. Aber bei der Virago muss man ja umständlich nach unten greifen. Rein von der Technik ist es vollkommen egal, was die Spannungszufuhr der Zündung unterbricht. Für die Fahrschule werde ich es mir jedenfalls merken, glaub das sieht dann der Prüfer am Ende auch lieber.

Grüße!

derportugiese

Teammitglied

Registrierungsdatum: 30. September 2012

Beiträge: 1 888

Dein Bike: Virago xv 750 Emma Bj95

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Dh

2

Donnerstag, 18. April 2019, 14:29

Moin
ich mache grundsätzlich mit Zündschlüssel aus,der Killschalter ist mehr oder weniger ein Not-Aus.
Sicher ist das bei der 535 etwas ungewohnt da nach unten zu greifen du wirst dich aber daran gewöhnen.

Schädlich ist das mit Killschalter sicher nicht,ich meine nur mal gelesen zu haben das die Kontakte schnell verschleißen können.Ob das stimmt...keine Ahnung.
Mach es wie der Fahrlehrer will,später kannst du dann selbst entscheiden.
Viel Erfolg bei der Fahrschule. :topgif: :74:

Gruß Peter :bkgr: :72:
Was andere Menschen von mir denken
ist nicht mein Problem

Gruß aus Diepholz
Peter

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2010

Beiträge: 637

Dein Bike: Einst XV535 und XV750. Seit 1997 Flat Twin.

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Hamburg

3

Donnerstag, 18. April 2019, 15:57

Das 'Wie' ist insofern egal, als dass der Motor aus ist.

Beim Ausschalten per Killschalter sind allerdings diverse Stromkreise noch aktiv. Wenn du dann den Schlüssel vergisst...
Beim Ausschalten per Zündschlüssel wirst du den zu 99% auch abziehen und kannst ihn nicht am Fahrzeug vergessen...
:54:
Matthias (Mitglied im Clan der Alten Säcke)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »kumo« (18. April 2019, 15:57)


Registrierungsdatum: 8. März 2017

Beiträge: 121

Dein Bike: Virago XV125; Honda NT 700 Deauville

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Düsseldorf; Schacht-Audorf

4

Donnerstag, 18. April 2019, 19:39

Moin,

bei der Virago nehm ich meist den Kill-Schalter. Muß ich mich nicht bücken. Bei meiner Honda dreh ich den Zündschlüssel. Also grad immer so, wie es am bequemsten ist.

Schöne Ostertage ...

LG Bianca
Elk een noh sien Möög!

XV-Eddie

Teammitglied

Registrierungsdatum: 22. Februar 2009

Beiträge: 5 582

Dein Bike: XJ 600, XJR 1200

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Mannheim

5

Freitag, 19. April 2019, 09:02

Der Kill-Schalter oder Not-Aus ist nicht für den Dauerbetrieb oder häufige Nutzung konstruiert. Das Zündschloss dagegen schon. Wer beide schon mal offen hatte, kann das erkennen.
Gruß. Eddie.
-
Reparieren ist ganz einfach. Du brauchst nur etwas mehr Ausdauer als der Fehler.

Registrierungsdatum: 24. Juni 2014

Beiträge: 954

Dein Bike: Yamaha xv 125 Virago

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Bad Lippspringe

6

Freitag, 19. April 2019, 16:05

:23a:

Also ich nehme GRUNDSÄTZLICH das Zündschloss.
Zum Starten oder Ausmachen muss ich mich sowieso bücken, um den Schlüssel abzuziehen. Ausserdem gehört es zur Virago dazu.


Gruß Uwe :bkgr:
___________________________________________________________________________
Der Spaß am Abenteuer hängt nicht von der Größe des Motors ab !

Registrierungsdatum: 22. Dezember 2017

Beiträge: 43

Dein Bike: # XV 920 Midnight Special # XJ 650, FZ400R, FZR 600, TRX 850, XJ 600, SRX 600, DR 350, Triumph Street Triple

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Neuwied

7

Freitag, 19. April 2019, 21:59

Zündschloss! Dein Auto machst Du auch mit dem Zündschlüssel aus. Der Killschalter ist nur als Notschalter gedacht.

Gruß Uli

Registrierungsdatum: 11. Februar 2014

Beiträge: 662

Dein Bike: XV-1100 3LP Bj.97

Geschlecht: Männlich

Wohnort: 65594

8

Samstag, 20. April 2019, 11:52

als ich noch eine 535 hatte, habe ich immer mit dem Killschalter ausgemacht, aus bequemlichkeit,
weil,
ich komme im ersten Gang an, parke/anhalte und will das Möp auch im erstem Gang abstellen, da ist meine Hand noch an der Kuplung, da kann/möchte ich nicht erst Neutral schalten, dann mit Schlüßel ausmachen, wieder ersten Gang einlegen, parken,
deswegen, Killschalter, Seitenständer raus, Schlüßel abzihen, fertig.

Beim 1100er ist der Schlüßel oben, da mach ich natürlich mit Zündschloß aus.
Gruß Wladi
===================================
Mich regt nichts auf , ich habe Kinder...

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Impressum