Dienstag, 11. Dezember 2018, 07:40 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Viragoforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Registrierungsdatum: 10. Juli 2017

Beiträge: 25

Dein Bike: Yamaha XV Virago 535 Bobber Style

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Aachen

1

Montag, 9. April 2018, 13:30

Sitzprobleme auf meiner Virago535

Hallo zusammen :-)

ich wende mich heute mit einem Problem an Euch ;-)

Bin seit Mitte letzten Jahre stolzer Besitzer einer etwas umgebauten Virago XV535...

..ich hab mittlerweile ne vorverlegte Fussrastenanlage drauf damit ich mit meinen 188cm Größe vernünftig hinkomme.
Die Maschine hat exakt den Sitz den ihr auf den Bildern erkennen könnt.....nun zu meinem Problem : Mir tut auf jeder Tour die ich mache...nach ca. 50km, auf deutsch gesagt der Arsch so weh das ich ne Pause machen muß,
meine weiteste Tour von bis dato 200km wurde demnach die letzten 50km zu einer echten Tortour.

Meine Frage nun an Euch.....bin ich einfach ein Weichei...bin ich zu schwer? (gute100kg) oder ist das alles Gewöhnungssache..würde es etwas bringen zu einer Sattlerei zu fahren und den Sitz ggf aufpolstern lassen?

Wer von Euch hat ne Idee?...Mein Ar.... wirds euch Danken ;-)


MfG Bap2000

[attach]32570[/attach][attach]32571[/attach]

Registrierungsdatum: 24. Juli 2016

Beiträge: 1 378

Dein Bike: Virago XV 535 2YL (Bj.95)

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Thüringen/Sömmerda

2

Montag, 9. April 2018, 13:49

hallo versuche mal einen anderen lenker
war bei mir auch so.
ich fahre jetzt einen hoch gezogenen
ist viel besser geworden
:72: :72:
Gruß Roland

Du hörst nicht auf zu fahren wenn du alt wirst .
Du wirst alt wenn du aufhörst zu fahren.

Registrierungsdatum: 10. Juli 2017

Beiträge: 25

Dein Bike: Yamaha XV Virago 535 Bobber Style

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Aachen

3

Montag, 9. April 2018, 14:15

Das mal ein guter Tipp..vielen Dank :topgif: ....hast Du zufällig ein Bild deines neuen hoch gezogenen Lenkers?

Hab grad mal geschaut...der würde mir optisch schon recht zusagen...meinste der ist "hoch" genug dann?
http://www.amazon.de/Lenker-Yamaha-Fehli…nker+Virago+535

Grüße Bap

Registrierungsdatum: 10. Juli 2017

Beiträge: 25

Dein Bike: Yamaha XV Virago 535 Bobber Style

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Aachen

4

Montag, 9. April 2018, 14:36

und nochmal ich mit noch ner Frage eines Unbedarften....besteht auch die Möglichkeit meinen Lenker zu behalten und zb einfach diesen 6 Zoll hohen Riser an zu bauen amit der Lenker höher kommt?

Hier der Link zum Riser :

https://www.motorrad-diegler.de/Angebot-…ago-6-Zoll-hoch

Gruß Bap

Registrierungsdatum: 24. Juli 2016

Beiträge: 1 378

Dein Bike: Virago XV 535 2YL (Bj.95)

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Thüringen/Sömmerda

5

Montag, 9. April 2018, 18:17

Ich habe den jetzt drauf "LSL Tourenlenker 003" für mich optimale Sitzposition plus vorverlegte Falcon.
Du könntest auch höhere Riser versuchen die kosten aber mehr wie der Lenker.
:72: :72:
»Viragofahrer« hat folgende Dateien angehängt:
Gruß Roland

Du hörst nicht auf zu fahren wenn du alt wirst .
Du wirst alt wenn du aufhörst zu fahren.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Viragofahrer« (9. April 2018, 18:22)


Registrierungsdatum: 29. März 2017

Beiträge: 366

Dein Bike: XV11003LP

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Taucha

6

Montag, 9. April 2018, 18:24

Niedriger Lenker und Arsch tut weh klingt unlogisch, da müsste eher der Buckel weh tun. Vorverlegte Rasten, das passt gut zu deinen Schmerzen.
Klar, irgendwo musst du hin mit deiner Länge. Beine anwinkeln ist dir wohl nichts? Ich bin 13cm kürzer, mit original Rasten und -Lenker (nach hinten unten eingestellt, so wie das muss) kann ich gerade so noch aufstehen während der Fahrt. Nach 150km auf winzigsten Lieblingsstraßen hat mein Popo auch keine Lust mehr, auf schnelleren Strecken wären das locker 250 in der selben Zeit.
:bkgr: Wolf
Ehrlich märt am längsten.

Registrierungsdatum: 24. Juli 2010

Beiträge: 1 945

Dein Bike: yamaha virago 1100 3lp

Geschlecht: Männlich

Wohnort: gera thüringen

7

Montag, 9. April 2018, 20:06

Jetzt mal nicht lachen aber bei meiner Frau ist es der Unterschied bei den Hosen. Richtige Lederhosen und sie sitzt ganz ruhig, Stoffhosen oder modisch dünne Lederhosen und der Pops tut weh. Sie hat deine Gewichtsklasse.

:HM:
Nimm dir Zeit für deine Freunde,
sonst nimmt die Zeit dir deine Freunde

LG Micha

Registrierungsdatum: 10. Juli 2017

Beiträge: 25

Dein Bike: Yamaha XV Virago 535 Bobber Style

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Aachen

8

Dienstag, 10. April 2018, 06:11

Moin moin :-)

ich lache ganz bestimmt nicht..bin ja für jeden Tip dankbar :-))

Grüße Bap

The Voice

Teammitglied

Registrierungsdatum: 20. August 2009

Beiträge: 2 582

Dein Bike: Virago XV 535 3BR

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Am schönen Niederrhein

9

Dienstag, 10. April 2018, 08:35

:16: Bap

Deine Sitzbank hat ja eine sehr runde Form.
Da kann es möglich sein das sich die Gesäßmuskulatur mehr oder weniger
neben der eigentlichen Sitzfläche befindet, heißt also ständig "arbeiten" muss.
Bin zwar nicht deine Gewichtsklasse, hatte aber mit dem original Sitz dasselbe Problem.
Darauf hin gegen diese Giuliari Sitzbank getauscht,

- ist flacher und dadurch breiter von der Sitzfläche -
und kann seitdem auch lange Strecken am Stück fahren ohne Probleme zu bekommen.

Die Rückenlehne und Bezug gehören allerdings nicht dazu, das ist Eigenbau.

Zusätzlich habe ich auch den LSL Tourenlenker Lenker (wie der von Viragofahrer) höher gesetzt,
was auch eine mehr gerade und dadurch entlastende Sitzposition mit sich bringt.
Soweit meine persönliche Erfahrung.


und...
Die :bkgr: zum Gruß: Roy
Girls like Diamonds
Guys like Chrome
_________________________________________
Leben und leben lassen / Live to Ride, Ride to Live
_______________________________________

Registrierungsdatum: 29. Mai 2012

Beiträge: 965

Dein Bike: XV535

Geschlecht: Männlich

Wohnort: NRW

10

Dienstag, 10. April 2018, 20:55

Hallo,

du bist nicht alleine. Biete fast identische Körperlänge, ähnliches Gewicht (100+) und somit sehr ähnliche Probleme.

Bin Anfangs mit Serienausrüstung gefahren. Nach ca. 50-80km massive Probleme mit Knien und im Lendenwirbelbereich.
Serienlenker etwas weiter nach hinten gedreht ergab etwas Besserung war aber nicht die Lösung.
Wechsel auf vorverlegte Fußrastenanlage, ab da Knieprobleme erst >120km, Rücken bleibt....
Versuche mit einer stärker gepolsterten Bank (rebel) brachten eine höhere aber nicht bessere Sitzpoition.
Ein geraderer Lenker verbesserte das Handlinggefühl, aber half dem Rücken nicht.
Ein Versuch mit anderem Fahrersitz (Knopfpupskissen habe ich hier mal gelesen) der weicher sein soll hatte bei mir gegenteilige Wirkung.
Derzeit habe ich einen Soziussitz montiert der deutlich aufgepolstert ist und als Nebenwirkung eine Stützwirkung für die Lendenwirbel hat.
Damit fahre ich 80km am Stück und nach kurzer Pause noch einmal 80km. Daher überlege ich derzeit wie ich eine für meine Anatomie passende Franz-Joseph-Bar bauen kann. Also ähnliche Funktion wie bei Roy.

So experimentiere ich weiter und spare mir weitere Touren ;-)
mit den besten Grüßen vom Loeti

"Mit jedem Tag meines Lebens steigt die Zahl derjenigen die mich am ***** ****** können!

Registrierungsdatum: 14. März 2009

Beiträge: 1 510

Dein Bike: XV1100 3LP mit ca 350.000km XJ600S und Honda MTX

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Halle/Saale

11

Dienstag, 10. April 2018, 21:39



So geht das bei mir prima. Egal wie viele Kilometer. Ob 10, 100 oder 1000+

Der Trick dabei ist, die Sitzbank dünn und hart, aber Polster genug um bequem zu sitzen und einen Lenker, der dort langkommt wo meine Pfoten sind, wenn ich entspannt auf der Mühle sitze...
Wer Andern eine Bratwurst brät, hat meist ein Bratwurstbratgerät ! :71:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mr.Eierhals« (10. April 2018, 21:41)


Registrierungsdatum: 5. Februar 2011

Beiträge: 95

Dein Bike: Virago XV535 Baujahr 1999

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Westerwald

12

Dienstag, 10. April 2018, 21:45

Hi,
ich bin auch 1,88 groß und hatte die gleichen Probleme mit der originalen Sitzbank. Nach kurzer Zeit tat mir immer der Hintern weh.
Seit ich die Hardrider Sitzbank drauf habe...... :74:
In Verbindung mit den vorverlegten Fußrasten und dem 27cm Apehaenger von Fehling, ein top Fahrgefühl :48:

[img]20180410 204820[/img]

[img]0180410 204932[/img]

Gruß
Chromy :72:

Registrierungsdatum: 5. Februar 2011

Beiträge: 95

Dein Bike: Virago XV535 Baujahr 1999

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Westerwald

13

Dienstag, 10. April 2018, 22:15




Sorry, das mit den Fotos hatte eben nicht geklappt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »chromy57« (10. April 2018, 22:18)


Registrierungsdatum: 18. September 2013

Beiträge: 103

Dein Bike: XV 1100 94er, mit 40000 km gekauft

Geschlecht: Männlich

Wohnort: 63755 Alzenau

14

Montag, 16. April 2018, 21:07

Hallo
so wie bei chromy57 funst das,
Sitz mit gerader Fläche zum Hin-und Herrutschen, Sitzende weit hinten, hier bei chromy57 oberhalb der Stoßdämpfer, bei Dir weit vor den Stoßdämpfern !
Lenker möglichst weit vorne, je nach Geschmack nach oben, wenig Krümmung nach hinten, nicht zu breit. Fußrasten eher mittig, Vorverlegte ziehen die Beine nach vorne.
Hab ich auf meiner 11er auch so, zusätzlich gerade kurze riser ( bin 1,90m ).

Andreas

Registrierungsdatum: 22. Februar 2015

Beiträge: 985

Dein Bike: '94er XV1100 3LP

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Erfurt Vieselbach

15

Mittwoch, 18. April 2018, 00:40

Das Polster zu ändern (z.B. weicher machen) bringt nicht viel, wenn die Sitzhaltung nich stimmt.
Mancher geht nachmittags "leichtfertig" in die Kneipe und kommt abends "leicht fertig" wieder raus.
https://www.molster.de

Registrierungsdatum: 10. Juli 2017

Beiträge: 25

Dein Bike: Yamaha XV Virago 535 Bobber Style

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Aachen

16

Montag, 14. Mai 2018, 11:22

Euch allen vielen Dank für die vielen Tips und Ratschläge :-)

Wenn ich meine TÜV-Probleme gelöst habe...werde ich mich dann wieder meinem "Arsch-Problem" widmen ;-)

VG Bap

Registrierungsdatum: 10. Juli 2017

Beiträge: 25

Dein Bike: Yamaha XV Virago 535 Bobber Style

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Aachen

17

Donnerstag, 17. Mai 2018, 06:40

Moin Moin :-)

da bin ich mal wieder und ich denke die Variante mit der Hard Rider Sitzbank könnte echt die Lösung sein/werden ;-)

Nun brauch ich aber erneut euren geschätzten Rat bzw. eine Kaufempfehlung :-)

Soll ich die "original" Hard Rider mit 3cm Polsterung kaufen (Preis zwischen 319 und 399€) ?

Gefunden habe ich im Netz auch noch eine Sitzbank von AME Chopper, Modell Cobra mit 5cm Polsterung (Kostet 379€)

http://www.ame-chopper.de/fileadmin/user…ZBAENKE_NEU.pdf

Oder last but not least...hab ich diese hier bei Ebay Kleinanzeigen gefunden....laut Verkäufer ist die für eine Virago 535, er kann auf der Sitzbank allerdings keinen Hersteller finden (kostet 200€)

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anze…520397-306-6233

Wie immer gilt....ich bin für jede Antwort und für jeden Tip Dankbar :-))

VG Bap

Registrierungsdatum: 5. Februar 2011

Beiträge: 95

Dein Bike: Virago XV535 Baujahr 1999

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Westerwald

18

Donnerstag, 17. Mai 2018, 12:55

Hallo Bap,

die Sitzbank in den Kleinanzeigen sollte die gleiche sein wie meine. (Hardrider)
An deiner Stelle würde ich die mal probieren.
Für das Geld wirst du die immer wieder los.

Wie gesagt, ich bin sehr zufrieden damit. :72:

Gruß
Chromy

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »chromy57« (17. Mai 2018, 12:56)


Registrierungsdatum: 10. Juli 2017

Beiträge: 25

Dein Bike: Yamaha XV Virago 535 Bobber Style

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Aachen

19

Donnerstag, 17. Mai 2018, 12:58

Danke Chromy :topgif:

Registrierungsdatum: 5. Februar 2011

Beiträge: 95

Dein Bike: Virago XV535 Baujahr 1999

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Westerwald

20

Donnerstag, 17. Mai 2018, 14:17

Hab gerade nochmal geschaut, scheint sogar baugleich zu sein mit der Cobra von AME :69:
Die heißt bei Burchard nur Hard Rider (379€)

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Impressum