Mittwoch, 10. August 2022, 13:31 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Viragoforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Registrierungsdatum: 22. Februar 2015

Beiträge: 1 054

Dein Bike: Keine '94er XV1100 3LP mehr

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Erfurt Vieselbach

1 421

Samstag, 11. April 2015, 15:33

- nochmal die Kraftstoffpegel beider Schwimmerkammern kontrolliert - vorn 15 mm hinten 14 mm
sollte passen und hat sich auch nach einer halben Stunde mit eingeschalteter Zündung nicht verändert.

- Endlich am LiMa-Deckel die obere Verschlußschraube los bekommen! :74:
Also kann ich mich nun doch dem Thema Kontrolle Ventilspiel annähern.
3 Stimmgabeln getauscht gegen 3 Diamanten (Eclipse Spyder 4G)

Registrierungsdatum: 22. Februar 2015

Beiträge: 1 054

Dein Bike: Keine '94er XV1100 3LP mehr

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Erfurt Vieselbach

1 422

Samstag, 11. April 2015, 16:16

Jetzt klemmt ja kein "Stöpsel" mehr.

Ich hatte da schon vorm Deckel abnehmen, vorm aufpolieren und vorm Wiederanbau so einiges versucht. WD40, Gummihammer, Holzhammer, Stahlhammer mit Kupferklotz, große U-Scheiben und Wasserpumpenzange als Schraubendreher.

Bei beiden Deckeln waren die Schlitze beschädigt. Sowohl beim lösen, als auch beim anziehen ist da mal jemand mit roher Gewalt dran gewesen - und wohl ein paar Mal abgerutscht. Warum man die Deckel so fest gerammelt hat, ist mir schleierhaft. Dank der O-Ringe ist das doch gar nicht nötig...

Apropos. Der kleine Deckel hat gleich noch einen frischen O-Ring bekommen.
3 Stimmgabeln getauscht gegen 3 Diamanten (Eclipse Spyder 4G)

Registrierungsdatum: 24. Juni 2014

Beiträge: 1 066

Dein Bike: Yamaha xv 125 Virago

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Bad Lippspringe

1 423

Samstag, 11. April 2015, 16:39

Ich habe heute bei meiner xv 125 den zum 2ten Mal gereinigten Vergaser eingebaut.
Leider hatte ich nach der ersten Reinigung durch Nina zu spät bemerkt,das bei mir im Tank die Filterröhrchen fehlen.
Und damit hatte ich den gleichen Mist wieder von vorne.
Da sie bei der Gelegenheit eh auseinandergeschraubt in der Garage stand,konnte ich das ,wie schon beschrieben,neue Rücklicht von "Fussraste",jetzt zu "Easy Rider" mutiert,anbauen.
Front und Heckfender sowie der Tank wurden auf Hochglanz poliert,und eine blöde Macke vom Originalrücklicht mit nem Zierstreifen kaschiert.
Somit konnte ich die Baustelle,die sich seit Ende März in meiner Garage breitmachte,endlich beenden.
Jetzt warte ich auf trockenes Wetter (es regnet,seit ich fertig bin mit schrauben) für eine gemütliche Probefahrt.

P.S.: ich wünsche allen,die am schrauben sind,gutes Gelingen.

Gruß Uwe
________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
immer frei,nie ziellos

Registrierungsdatum: 22. Februar 2015

Beiträge: 1 054

Dein Bike: Keine '94er XV1100 3LP mehr

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Erfurt Vieselbach

1 424

Sonntag, 12. April 2015, 18:40

Ich hab heute nicht geschraubt, sondern nur GEMACHT: Helm auf, Schlüssel rum, Knopp gedrückt und LOOOS!
Mit meiner liebsten hinten drauf! Sie ist Anfängerin, hat sich als Sozia aber schon ganz gut gemacht. Das mit den Kurven kriegen wir schon noch in den Griff. :-) :74:
3 Stimmgabeln getauscht gegen 3 Diamanten (Eclipse Spyder 4G)

Registrierungsdatum: 1. Juli 2014

Beiträge: 665

Dein Bike: XV 750

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Mörfelden-Walldorf

1 425

Montag, 13. April 2015, 00:10

Hi zusammen,
bin spät dran, denn ich habe diese Woche ein paar Sachen geschraubt, aber erst jetzt
Zeit und Muße das hier mitzuteilen:
Ich habe 'ganz allein' den Luftfilter gewechselt und das Schaltpedal wieder fixiert.
Ich bin zwar generelle nicht ganz ungeschickt, aber trotzdem stolz darauf,
auch wenn es eben doch nur Kleinigkeiten waren.

Und am Samstag hat mein Schatz mir dann den langen Ständer, den ich
über Nina ergattert habe (JUHU!!!) ans Bike angebaut.
Jetzt kann ich meine kleine Hexe endlich abstellen ohne jedes Mal Angst zu haben,
dass sie mir gleich umkippt - ist ein geiles Gefühl!

Lg, Renate
:bkgr:
Träume nicht Dein Leben - lebe Deinen Traum

olliVIR

unregistriert

1 426

Dienstag, 14. April 2015, 19:07


...
Ich habe 'ganz allein' den Luftfilter gewechselt und das Schaltpedal wieder fixiert.

Ich bin zwar generelle nicht ganz ungeschickt, aber trotzdem stolz darauf,
auch wenn es eben doch nur Kleinigkeiten waren.

...
Lg, Renate
:bkgr:
Hallo, Herzle,
auch wenn es "nur" Kleinigkeiten sind,kann,nein,sollte man auf seine Arbeit Stolz sein!
Schraube für Schraube arbeitet man sich an die grossen Sachen ran.
Jeder hat mal klein angefangen.
Viel Spass beim Fahren :48:

Dragonblack

unregistriert

1 427

Mittwoch, 15. April 2015, 19:24

Gestern habe ich mir erstmal einem Montageständer geschweisst. Hatte noch paar Profilstücke da :13:
[attach]28432[/attach] [attach]28433[/attach]
Nun sind die Arbeiten etwas entpannter möglich.

Vorgestern hatte ich schon den Vergaser beim Wickel und gesäubert - dachte ich :70:
Heute also wieder eingebaut. Das ist ja ein Murks, doch mit schlangenähnlichen Fingern, verkrampften
Muskeln und unflätigen Ausdrücken, hab ich ihn wieder reingebracht. Schellen fest - Tank drauf.

Da fiel mein Blick in den Karton, wo alle Schräubchen und Kleinteile lagerten und da tummelten sich,
liebevoll aneinandergeschmiegt, 2 Gummiringe.........ja richtig, genau die beiden. Mit etwas Fummelei
bekommt man sie aber ohne kompletten Ausbau an Ort und Stelle. Schrauben und Schläuche dran - Fertch!

Neue Kerzen, Stecker, Luftfilter, geladene Batterie und nun dachte ich......
Choke gezogen - KNACK - sagte der Bowdenzug, den ich letztens so schön geölt hatte. War doch etwas mehr
Rost innen. HIMMEL, A+++++++ und ZWIRN!!!

Hab noch Züge da, aber passende Nippel muss ich bestellen. Da werde ich auch auch gleich den Choke weg vom Lenker bauen.
Alles in Allem, noch nicht mal Angesprungen ist sie :31: Vergaserkammer füllt sich nicht. Bis dahin kommt Sprit.
Jedoch die Kerzen sind trocken - Funke ist da.

Bin nun am Ende mit meinem Latein - Hilfää Nina - könntest Du Dich bitte um den armen Patienten kümmern?
Es hat Zeit, muss erstmal -Pssssst- neues Geld drucken...... :72:
Aber es war ein schöner Tag zum Cruisen - hab jede menge Bikes gesehen und gehört. Aber nein dachte ich mir.
ich bleibe daheim. Vielleicht regnet es doch noch.

Bis die Tage :HM:

peter11

Teammitglied

Registrierungsdatum: 31. März 2011

Beiträge: 5 972

Dein Bike: Yamaha xv 125

Geschlecht: Männlich

Wohnort: 47198 Duisburg-Homberg

1 428

Mittwoch, 15. April 2015, 20:14

@ Peter
In Stellung PRI am Benzinhahn füllt sich die Schwimmerkammer nicht oder sehe ich das falsch?
Gruß Wolle

Die Virago ist Idiotensicher....Darum passt sie so gut zu mir.

Dragonblack

unregistriert

1 429

Mittwoch, 15. April 2015, 20:39

Nein, Schwimmerkammer füllt sich nicht bei PRI - hab ich versucht.

peter11

Teammitglied

Registrierungsdatum: 31. März 2011

Beiträge: 5 972

Dein Bike: Yamaha xv 125

Geschlecht: Männlich

Wohnort: 47198 Duisburg-Homberg

1 430

Mittwoch, 15. April 2015, 20:44

@ Peter
Mach mal Copy von den wichtigsten Teilen (oder schreib neu), Passende Überschrift und komm in die 125 Ecke.
Gruß Wolle

Die Virago ist Idiotensicher....Darum passt sie so gut zu mir.

Registrierungsdatum: 22. Februar 2015

Beiträge: 1 054

Dein Bike: Keine '94er XV1100 3LP mehr

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Erfurt Vieselbach

1 431

Sonntag, 19. April 2015, 17:55

Heute mal "um die Ecke" in Nohra bei Weimar den StartUpDay des ADAC angeschaut und den Bremsdatenschreiber ausprobiert - zuhause hab ich dann prompt die Vorderbremse nochmal entlüftet und ca. 4 ml nachgefüllt.

Das geht ganz easy über die Entlüftungsschraube mit Schlauch und Spritze. :74: Hoppla! Ein Unterschied, wie Tag und Nacht! Vorher musste ich den Hebel zu einem drittel ziehen, damit was gebremst hat. Jetzt sind es vielleicht noch 2 Zentimeter. :topgif:

Danach noch den Lenker abgeschraubt ( :33: ) und die Blinkkontrolle auf LED umgerüstet, da die durchgebrannte Lampe partout nicht mit den LED-Blinkern zusammen arbeiten wollte. So richtig mit Sperrdioden und Vorwiderstand und gleich 2 LEDs reingesetzt, damit ich sie auch am Tag nicht übersehe. :-)
3 Stimmgabeln getauscht gegen 3 Diamanten (Eclipse Spyder 4G)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »MAT« (19. April 2015, 17:57)


Registrierungsdatum: 5. Juli 2011

Beiträge: 1 710

Dein Bike: Honda NC 750 X

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Voreifel

1 432

Montag, 20. April 2015, 23:08

Ich habe den Schalthebel neu justiert, weil er beim Schalten gegen die Fußraste kam, wodurch man nur mit viel Kraft schalten konnte.
Und dann kam ein anderer Lenker dran. Ein Fehling, der schön breit ist, aber leider eingetragen werden muß. Aber er sieht ein wenig klassischer aus als der ebenfalls sehr gut zu fahrende TRW Lucas MCL 134 SC, der nicht eingetragen werden muß. Egal, wer schön sein will muß leiden. Oder besser: Dessen Brieftasche muß leiden... Ein Bild mit neuem Lenker:




Gruß Michael

Registrierungsdatum: 5. Juli 2011

Beiträge: 1 710

Dein Bike: Honda NC 750 X

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Voreifel

1 433

Montag, 20. April 2015, 23:38

Ach ja, ganz vergessen: Diese 250er Virago säuft! Das ist das trinfreudigste Exemplar, das ich bisher hatte. Ich habe es heute mal ausgerechnet: 4,19 Liter auf 100 km. Im unteren Drehzahlbereich hat sie immer wieder Aussetzer, was sich nicht so stark auswirkt, wenn man ordentlich Gas gibt. Das treibt natürlich den Verbrauch.

Den seltsamen Daten nach zu urteilen ist sie außerdem mit kürzerem Kettensatz ausgerüstet (16 kW, aber nur 120 km/h eingetragen (normal: 13 kW/120 km/h bzw. 16 kW/130 km/h)). Meine letzte XV 250 mit 13 kW war auch eine kürzeren Kettensatz - und ging kaum über 110 km/h. Aber mit guter Beschleunigung. Wenn sie sich nicht verschluckt, geht die US-Amerikanerin für eine 250er wirklich gut. Aber sie säuft halt, was damit sicher auch damit zu tun hat - ich scheuche sie ja auch.

Den hohen Verbrauch hatte ich schon bemerkt, aber noch nicht genau ermittelt. Ich hatte daher mit eher geringen Reichweite von etwa 200 km Reichweite, also ungefähr 125 mls gerechnet. Und was passiert? Bei 117,2 mls bin ich liegen geblieben! Keine 2 km vor der Tanke. Grrrmmmmbbblll... So ein bißchen Schieben soll ja für den Kreislauf gut sein... Aber da der Freund meiner Tochter zufällig mit dem Auto vorbei kam, konnte ich die Spritbeschaffung zumindest bequemer gestalten.

Die maximale Reichweite liegt bei 4,19 l/100 km also bei um die 110 mls bzw. rund 175 km oder noch besser nur 100 mls bzw. rund 160 km. Zum Glück gibt es ja recht viele Tankstellen in Deutschland...


Gruß Michael

olliVIR

unregistriert

1 434

Dienstag, 21. April 2015, 18:54

Hallo,Route-66
sag' mal Michael,kann es sein,dass deine Amerikanerin vlt zu Fett läuft?
Choke oder Bedüsung?

Registrierungsdatum: 5. Juli 2011

Beiträge: 1 710

Dein Bike: Honda NC 750 X

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Voreifel

1 435

Dienstag, 21. April 2015, 19:12

Eher nicht, denn sie ruckelt zeitweise und hat ab und an Aussetzer. Da ist wohl Dreck im Vergaser. Falsch eingestellt wär der Motorlauf reproduzierbar, aber sie läuft von einer Sekunde zur anderen mal gut und mal schlecht. Fürs Zerlegen habe ich aber keine Zeit, denn erst einmal muß ich die Bremsanlage der BMW überarbeiten. Die Gummileitungen sind hinüber, sie sind aufgequollen. Also Stahlflex. Was wegen des ABS-Bremssystems etwas komplizierter als normal ist. Mal schauen, wie das klappt. Besonders schlimm ist das mit dem Versager, sorry, Vergaser der Virago ja noch nicht. Aber der Lenker kommt gut! ;-)


Gruß Michael

TopperVirago

unregistriert

1 436

Dienstag, 21. April 2015, 19:48

Hallo,

ich hab gestern bei meiner Betty wieder eine Ersatz-Prallplatte am unteren Topf angenietet. Die originale war ja bei der "Überführung" ;-) abgeflogen.
Mein erstes Tuning nach 4 Tagen, Kostenpunkt 2,50€, jetzt klingt sie untenrum richtig dolle. :71:
Scherz. :74:

Bin mal gespannt wie lange die Alu-Nieten halten, oben wackelt auch schon eine...

Registrierungsdatum: 18. April 2009

Beiträge: 122

Dein Bike: Yamaha XV 535 Virago, Baujahr 1995

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Münster/NRW

1 437

Freitag, 24. April 2015, 18:44

Bischen Ölverlust linksseitig also Lichtmaschinendeckeldichtung ausgetauscht.

Ein wenig durch die Gegend gefahren und Eltern besucht.

Momentan ist es dicht, ich hoffe bleibt so. :-)
Das Forumstreffen bei Jane ein wirklich wahrer Genuss,
für jedes Forumsmitglied ein wirkliches Muß.
Auch das Grillen bei Nina ist sehr zu empfehlen,
wer nicht mehr fahren muß kann auch gerne ein oder zwei
Bierchen heben.

chopperl

unregistriert

1 438

Freitag, 24. April 2015, 20:30

hi leute!

tut mir leid wenn ich ein bissl nervig bin..... :12: aber ich hab schon wieder nix an meinem mopperl geschraubt...
dafür aber wieder an meiner werkstatt!

regale und verstaumöglichkeiten hab ich mir schon genug geschaffen.
heute war das gestell für die elektrische seilwinde dran.
die werkstatt ist ziemlich klein und deshalb hat eine hebebühne nicht so wirklich platz.... ok, hätte sie schon, aber das ist halt doch ein ganz schön sperriges ding!
die seilwinde hab ich beweglich an einem beweglichen balken montiert.
jetzt muss ich mir nur noch ein praktikables untergestell bauen, auf welches ich das mopperl dann runterlassen kann um daran herumzuzangeln....

....hmmm.... und irgendwie hab ich da noch keine richtige idee dazu....


trotzdem vielen dank fürs lesen! ;-)

grüsse
chopperl

Registrierungsdatum: 22. Februar 2015

Beiträge: 1 054

Dein Bike: Keine '94er XV1100 3LP mehr

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Erfurt Vieselbach

1 439

Samstag, 25. April 2015, 00:22

herumzuzangeln


DAS Wort gefällt mir! Klingt lustiger, als die zugehörige Tätigkeit meistens ist. :74:

Untergestell :69: :69: :69:

Ich sehe zwei stamile Böcke vor mir, auf denen eine ebenfalls stabile Holzlatte ruht. Die kleine auf die Latte runtergelassen und beide Felgen mit Gurten an der Latte fixiert? Das Untergestellt muss ja nur wackeln beim zangeln verhindern. Das festhalten soll ja sicher die Seilwinde übernehmen....
3 Stimmgabeln getauscht gegen 3 Diamanten (Eclipse Spyder 4G)

wolfshund

unregistriert

1 440

Montag, 27. April 2015, 21:11

Stahlflex Bremsleitung montiert. :topgif:

Echt ein großer Unterschied zu der original Bremsleitung.

Bei nächster Gelegenheit kommen noch neue Membranen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Impressum