Dienstag, 28. Juni 2022, 08:16 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Viragoforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Registrierungsdatum: 28. Oktober 2011

Beiträge: 388

Dein Bike: Yamaha XV 1100 Bouncing Bat

Geschlecht: Männlich

Wohnort: 21502 Geesthacht

1 321

Mittwoch, 11. März 2015, 20:12

Hi Herzle - das sieht ja super aus......


:18: :18: :18:
Alles wird gut!

Registrierungsdatum: 1. Juli 2014

Beiträge: 665

Dein Bike: XV 750

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Mörfelden-Walldorf

1 322

Mittwoch, 11. März 2015, 21:11

Hi ihr zwei,
freut mich dass euch meine Jacke gefällt. Hab schon das eine oder andere bemalt -
macht einfach Spaß und ist mit dem richtigen Equipment gar nicht mal schwer.
Wobei man dazu ja gar nicht viel Material braucht.


Das Folieren macht auch Spaß - obwohl ich darin noch nicht sooo gut bin.
Aber wie heißt es so schön: es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen ;-)


Lg, Renate
:bkgr:
Träume nicht Dein Leben - lebe Deinen Traum

marax

unregistriert

1 323

Mittwoch, 11. März 2015, 21:17

Hi ihr zwei,
freut mich dass euch meine Jacke gefällt. Hab schon das eine oder andere bemalt -
macht einfach Spaß und ist mit dem richtigen Equipment gar nicht mal schwer.
Wobei man dazu ja gar nicht viel Material braucht.


Das Folieren macht auch Spaß - obwohl ich darin noch nicht sooo gut bin.
Aber wie heißt es so schön: es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen ;-)


Lg, Renate
:bkgr:


Auf die Ergebnisse deiner Folierarbeit bin ich auch schon gespannt, dein Beitrag hat mich dazu veranlasst, mir mal ein paar Videos dazu auf YouTube anzugucken.
Es scheint eine coole Alternative zum Lackieren zu sein.
Also, weiter machen und bitte berichten :74:

Registrierungsdatum: 22. Februar 2015

Beiträge: 1 054

Dein Bike: Keine '94er XV1100 3LP mehr

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Erfurt Vieselbach

1 324

Mittwoch, 11. März 2015, 23:07

Schickes Jäckchen! :74:

Heute beide Motordeckel angebaut, mit Dichtmasse rundum, damit der Motor unten schön lange trocken bleibt
Auspuff angebaut
neue Fußrastenanlage angebaut
Membrandeckel angebaut
Spiegel angebaut
Öl eingefüllt
Probestart durchgeführt

Ohne Luftfilter (kann man in der Werkstatt schon mal machen) sprang sie super an. Bei rund 20°C Raumtemperatur auch ohne Choke. Jetzt nur noch widerwillig und ohne Standgas. Läuft wohl jetzt mit LuFi extrem fett. Musste heute mittag (kurz vor der Spätschicht) leider feststellen, dass am vorderen Vergaser die Gemischschraube fest sitzt. Hab gleich WD40 rein gesprüht, damit es schön einwirken kann. Morgen werde ich mir einen extrem genau passenden Schraubendreher bauen, um die Schraube nicht zu zerwürgen. Entweder ist sie total fest gegammelt, oder vom Vorbesitzer (warum auch immer) voll rein geprügelt worden. Mal sehen. Drücke mir bitte jemand die Daumen, dass ich die heile los bekomme.

DHL hat mir heute abend eine Mail geschickt und darin die Lieferung meiner Lack-Bestellung für morgen angekündigt - eine ganze Woche zu spääät... :33:
3 Stimmgabeln getauscht gegen 3 Diamanten (Eclipse Spyder 4G)

Registrierungsdatum: 29. September 2013

Beiträge: 1 146

Dein Bike: yamaha virago XV535, BMW R60 Gespann

Geschlecht: Weiblich

Wohnort: Bochum

1 325

Donnerstag, 12. März 2015, 16:25

Fernscheinwerfer montiert

So endlich geschaft, mit etwas Hilfe bei der Elektrik sind die Fernscheinwerfer montiert und alles funktioniert. :46:
Hat länger gedauert als ich angenommen habe und nun, wo se dranne sind. :36: Ich weiß noch nicht, entweder ich gewöhne mich dran oder ich schraub sie wieder ab. :70:
LG Josi
Wer etwas will, findet Wege.
Wer etwas nicht will, findet Gründe.

Emmelkamper

unregistriert

1 326

Donnerstag, 12. März 2015, 21:10

Heute die frisch geschallten Vergaser von Nina geflutet,


Knöpfchen gedrückt,


Und das Möppi lief sofort. :74:

Gleich die ersten Kilometer gefahren, Standgas etwas nachgeregelt und gut wars.

Vordere Kerze etwas Ruß, läuft sonst besser, wie vorher.

Im Chokebetrieb leichtes Knallen im Auspuff.


Gruß Thomas :18:

lutzjoe

unregistriert

1 327

Donnerstag, 12. März 2015, 22:15

Neue Kerzen rein, Luftfilter gereinigt, frischen Sprit und sie läuft !! Muss nur noch'n Ölwechsel machen.
Gruß
Joe
XV750SE

Registrierungsdatum: 22. Februar 2015

Beiträge: 1 054

Dein Bike: Keine '94er XV1100 3LP mehr

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Erfurt Vieselbach

1 328

Donnerstag, 12. März 2015, 22:52

Heute sind meine Heidenau's und endlich auch mein Lack gekommen! :74:

Heute Mittag vor der Spätschicht:

- die vordere Gemischschraube gerade so heile raus bekommen <uff>
- beide Membranen ausgebaut und nach Forensuche die richtige Stelle für die "Nase" markiert
- beide Schwimmerkammern nochmal geöffnet
- den hinteren Gaser nochmal leer geräumt und die Kleinteile nochmal geschallt
- beide Membranen durch neue Libranen ersetzt
- Gemischschraube instandgesetzt
- zur Probe und Ansicht schonmal ein Kleinteil in "dark Candy red" lackiert

Nach dem erneuten öffnen der Gaser war sofort klar, warum die Dame beim letzten Versuch so besch...eiden lief: der hintere Gaser war innen voller gelblichem Schleim und die Schwimmernadel saß fest... :33: Jetzt leuchtet mir auch ein, dass beim Probestart der hintere Zylinder gefühlt langsamer warm wurde, als der vordere. Betroffen war nur der hintere! Der vordere war sauber. :69:

Verstehen muss ich das nicht auf Anhieb, da beide die gleiche Reinigungsprozedur durchgemacht haben.

Da beide Membranen lose und verdreht waren, musste ich erstmal herausfinden, wie die genau zu stehen haben. Auskunft gab hier (wiedermal sehr präzise) die Forensuche! :74:

Morgen vormittag werden die Gaser wieder komplettiert und ich höre die kleine jetzt schon beim Probestart zufrieden säuseln...

Jetzt denke ich schon darüber nach, wie ich die alten Reifen ab und die neuen Reifen drauf bekomme. Ja. Ich will das selber machen! Wuchten lasse ich dann aber jemanden, der das kann.
3 Stimmgabeln getauscht gegen 3 Diamanten (Eclipse Spyder 4G)

Registrierungsdatum: 22. Februar 2015

Beiträge: 1 054

Dein Bike: Keine '94er XV1100 3LP mehr

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Erfurt Vieselbach

1 329

Freitag, 13. März 2015, 13:04

Die Vergaser sind wieder komplett und die Lady springt wieder ordentlich an! :74:

- Feder (Rost) und Dichtring der vorderen Gemischschraube gezogen - Scheibe zerbröselt (Rost)
- Scheibe und Feder ersetzt und Gemischschraube mit einem Hauch Fett am Gewinde wieder eingesetzt
- vorderen Kotflügel und Tankverkleidungen lackiert
- Vorderrad ausgebaut und Reifen abgezogen <uff>
- hinteren Kotflügel ausgebaut und nackich gemacht
- hinteren Spritzschutz (den am Tank) lackiert

gleich geht's zur letzten Spätschicht dieser Woche. Viel lieber würde ich jetzt weiter schrauben. Wird Zeit, dass die 46 Pferdchen Straßenkontakt kriegen.
3 Stimmgabeln getauscht gegen 3 Diamanten (Eclipse Spyder 4G)

Bigmaec

unregistriert

1 330

Freitag, 13. März 2015, 13:45

Hallo MAT, könnte es sein das der Schmodder noch in der Leitung war.
Der hintere Gaser schmeckt ja als erster was aus der Leitung kommt.
Wenn du nicht gerade bei einer Reifen oder Motorradschmiede arbeitest würde ich besser die Finger von den Reifen lassen.
Ich rede da aus eigener Erfahrung, das war zwar noch aus der 50ccm Zeit aber das war ganz schön Schmerzhaft. :15:
Habe neue Felgen bekommen und die Reifen mit meinem Dad aufgezogen, dabei haben wir wohl den Draht im Vorderreifen beschädigt.
Auf jeden Fall hat sich der Reifen mit einem unschönen Schlenker vom Acker gemacht und ich den Abflug meines Lebens.

Das ist nur ein Rat, was du machst ist dir Überlassen......

Registrierungsdatum: 22. September 2014

Beiträge: 304

Dein Bike: Virago 750

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Thun

1 331

Freitag, 13. März 2015, 16:17

War Gestern bei der MFK mit Frauchens Virago. War alles super, nur noch die Schilder montieren und los geht's. :74:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »guido« (13. März 2015, 16:18)


Registrierungsdatum: 25. November 2013

Beiträge: 403

Dein Bike: Yamaha XV 750 SE, Yamaha XS 650SE

Geschlecht: Männlich

Wohnort: 72622 Nürtingen

1 332

Freitag, 13. März 2015, 16:35

TR 1 Tank, 150er riser, gekürzte und tiefer gepolsterte Sitzbank : EINGETRAGEN :18:
dabei Zitat Tüv-Mensch nach Probefahrt: "Naja, kann man schon fahren...wems gefällt" :-)

dann noch schnell die hinteren Blinker weiter auseinander gebaut, damit...ähhh...naja, weil halt...man muss nich alle Vorschriften verstehen :75: :75: :75:
Mein Motorrad hat keinen zu hohen Ölverbrauch... ich hab integrierte Auspuffinnenpflege

Registrierungsdatum: 22. Februar 2015

Beiträge: 1 054

Dein Bike: Keine '94er XV1100 3LP mehr

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Erfurt Vieselbach

1 333

Samstag, 14. März 2015, 00:30

@Bigmaec:

Keine Sorge. Was Reifen angeht, weiß ich, was ich tue. Trotzdem dankeschön, dass Du Dir Gedanken machst. :74:

Der Glibber wird wohl aus Tank, Benzinhahn und Kraftstoffpumpe stammen... Aus den Leitungen nicht. Die sind neu.

Der Heidenau ist drauf! Mit ein bisschen Flüssigseife und den Händen meiner Holden ging er ganz easy aufzuziehen. Hätte ich nicht gedacht. Na umso besser.

Den hinteren Kotflügel habe ich heute zur Arbeit mitgenommen, um ihn zu entlacken und dann in "deep candy red" neu zu stylen. Daraus wurde aber nichts. Ich hatte aus Versehen erwähnt, dass ich den Rücklichtsockel am liebsten entfernen würde. Da haben alle auf mich eingeredet, das auch zu machen. Und? Ich hab's getan! Bin ich froh...

Anbei noch 2 Impressionen der vorderen Gemischschraube, die ich instandsetzen konnte. Bild 1 zeigt endlich den legendären "Schraubenzieher"... :70:

Kotflügel:

Bild 1: 1mm Blech passend geschnitten und von hinten eingelötet (mit Gasbrenner und Hartlot)
Bild 2: Rücklichtsockel abgetrennt
Bild 3: von außen nochmals verlötet

Die entstandene Vertiefung hab ich schon 2x gespachtelt Nebenbei hab ich auch gleich noch die 4 Löcher der Kotflügelverlängerung zugelötet. Da ich die Verlängerung nicht habe und nicht will, brauche ich die Löcher auch nicht mehr. :-)
»MAT« hat folgende Dateien angehängt:
  • 13.jpg (39,25 kB - 40 mal heruntergeladen - zuletzt: 29. Dezember 2021, 18:57)
  • 14.jpg (22,17 kB - 43 mal heruntergeladen - zuletzt: 29. Dezember 2021, 18:57)
  • 15.jpg (56,23 kB - 33 mal heruntergeladen - zuletzt: 29. Dezember 2021, 18:57)
  • 16.jpg (66,59 kB - 37 mal heruntergeladen - zuletzt: 29. Dezember 2021, 18:57)
  • 17.jpg (74,36 kB - 36 mal heruntergeladen - zuletzt: 29. Dezember 2021, 18:57)
3 Stimmgabeln getauscht gegen 3 Diamanten (Eclipse Spyder 4G)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MAT« (14. März 2015, 00:34)


Registrierungsdatum: 5. Juli 2011

Beiträge: 1 710

Dein Bike: Honda NC 750 X

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Voreifel

1 334

Samstag, 14. März 2015, 09:49

Wegen der unvermeidlichen Vibrationen wird Spachtel in der Dicke schnell reißen. Da Du offensichtlich Zugriff auf eine Lötlampe oder einen Autogenbrenner hast, solltest Du das Loch mit Zinn schließen. Das hält viel besser.


Gruß Michael

Registrierungsdatum: 22. Februar 2015

Beiträge: 1 054

Dein Bike: Keine '94er XV1100 3LP mehr

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Erfurt Vieselbach

1 335

Samstag, 14. März 2015, 16:40

Da die Vertiefung schon verspachtelt ist, kann ich das jetzt schlecht rückgängig machen. Sollte Deine Prognose wahr werden (ist wohl recht wahrscheinlich), kommt dann Zinn zum Einsatz.

Der Hinterreifen ist jetzt auch drauf! :74:

Alten Reifen runter: 2 Stunden
Neuen Reifen drauf: 20 Minuten - Seife und meinem Binchen sei Dank.
Der Schlauch ist auch heile geblieben. Aber meine linke Hand nicht :33:

Beim abziehen 1x mit dem Montiereisen abgerutscht und mit dem Knöchel des Ringfingers exakt auf das Spritzblech der Nabe geknallt. Resultat ist eine 2 cm lange Fleischwunde und 2 blutige Stücke Küchenpapier. Pflaster drauf und weiter. Der neue Reifen scharrt schon mit den Hufen...

Selber schuld. Hätte ich halt Handschuhe anziehen müssen. Ich hasse Handschuhe...

Hab gleich noch Nabe, Bremse und Kardan blitzblank gereinigt. Substanz der Bremse ist noch sehr gut.
3 Stimmgabeln getauscht gegen 3 Diamanten (Eclipse Spyder 4G)

Theo Retisch

unregistriert

1 336

Samstag, 14. März 2015, 17:14

Heute endlich die ST angebaut!
Eine Woche Bauzeit.
Dank Spende von flippi(CrNi-Rohr) konnte ich mir zwei Stück Rohr bauen als Verbinder zw.Kat und Endtopf.
Flex kaputt,also alles per Hand saegen,feilen und polieren.
Halter musste ich auch bauen.
Nu brummt sie aber schön......

Registrierungsdatum: 22. Februar 2015

Beiträge: 1 054

Dein Bike: Keine '94er XV1100 3LP mehr

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Erfurt Vieselbach

1 337

Samstag, 14. März 2015, 21:28

Eben der Lady noch fix neues Kardanöl spendiert. :74:

Rein technisch wäre sie jetzt soweit. Na ja, fast. Sie schaltet nicht hoch.

Habe gerade ein passendes Thema aus 2011 aufgewärmt, da weder Handbuch, noch Forensuche einen Hinweis auf die mögliche Ursache geben konnten.

Ich habe die Schaltung vorm Fußrastenumbau selbstverständlich NICHT getestet. :33: Und eine Probefahrt beim Kauf war dank ausgebauter Vergaser auch nicht drin.
3 Stimmgabeln getauscht gegen 3 Diamanten (Eclipse Spyder 4G)

Registrierungsdatum: 22. Februar 2015

Beiträge: 1 054

Dein Bike: Keine '94er XV1100 3LP mehr

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Erfurt Vieselbach

1 338

Sonntag, 15. März 2015, 00:37

Sie schaltet wieder hoch! :74: Das Ölsieb hatte ich falschrum eingesetzt. :33:

Die Forensuche spuckt beim Suchbegriff "Ölsieb" sofort passende Ergebnisse aus. Leider nichts brauchbares, wenn man nach "schaltet nicht" sucht. Wonach sucht man wohl, wenn die Lady nicht hoch schaltet? :69:

Danke an @Opa Micha für den entscheidenden Hinweis!
3 Stimmgabeln getauscht gegen 3 Diamanten (Eclipse Spyder 4G)

Registrierungsdatum: 22. Februar 2015

Beiträge: 1 054

Dein Bike: Keine '94er XV1100 3LP mehr

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Erfurt Vieselbach

1 339

Sonntag, 15. März 2015, 19:35

Tank und Kotflügel sind lackiert und schon wieder dran! Das Rücklicht mit selbst gebauter Abdeckung ebenso. Mir gefällt's. :74:

An der Tankbefestigung vorn rechts war das Gewinde (M6) ausgerissen. Habe beide Seiten auf M8 aufgebohrt - passt!

Hat sich ganz schööön verändert, die Lady...

eVB - Nummer bei der Versicherung ist per Mail bestellt, Wetter soll diese Woche gut werden. Kurzzeitkennzeichen will ich am Dienstag holen. Dann kann es endlich mit Test- und Einstellfahrten los gehen. Wenn alles klappen sollte, will ich nächste Woche noch zur Dekra zur HU.
»MAT« hat folgende Dateien angehängt:
  • 19.jpg (98,55 kB - 64 mal heruntergeladen - zuletzt: 29. Dezember 2021, 18:58)
  • 20.jpg (92,14 kB - 59 mal heruntergeladen - zuletzt: 29. Dezember 2021, 18:58)
3 Stimmgabeln getauscht gegen 3 Diamanten (Eclipse Spyder 4G)

Registrierungsdatum: 5. Juli 2011

Beiträge: 1 710

Dein Bike: Honda NC 750 X

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Voreifel

1 340

Montag, 16. März 2015, 17:37

@Hans: Wenn Du eine Enfield oder Sommer Diesel hast, dann kannst Du sogar Kerosin tanken... ;-) Aber ich denke, das wirst Du wissen! *lach*

Ich habe heute morgen Fahrzeug Nummer 8 im vierköpfigen Haushalt zugelassen. Allerdings entfallen 5 der 8 auf mich: Cabrio, 2 Mopeds und jetzt auch 2 Anhänger. Wenn man die beiden nicht zugelassenen Fahrzeuge mitzählt, kommen wir sogar auf 10 Fahrzeuge...

Das ist doch krankhaft, was ich da mache! Warum bekomme ich das Geld für die vielen fahrbaren Untersätze eigentlich nicht von der Krankenkasse erstattet?!?!?

Na ja, ich habe also den zweiten Anhänger angemeldet. Einen Wonwagen. Klein und alt, aber in einem für das Alter sehr schönen Zustand und komplett mit Vorzelt (das hat mehr Grundfläche als der Wohnwagen!). Nach der Zulassung habe ich das Kennzeichen montiert und dann das alte Schätzchen überführt. Das sah dann so aus:




Gruß Michael

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Impressum