Freitag, 6. August 2021, 05:01 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Viragoforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Registrierungsdatum: 8. April 2019

Beiträge: 389

Dein Bike: XV1100 XJR1300

Geschlecht: Männlich

Wohnort: 37574 Einbeck

3 701

Sonntag, 6. Dezember 2020, 10:32

(gestern) Hebebühne aufgestellt. Leergewicht der Bühne: ~820kg. Mir tun alle Knochen weh. Die Tage folgt dann noch der elektrische Teil.
Danach noch eine kleine Rampe weil die Platte der Bühne ist ca. 15cm über Bodenniveau.
Es handelt sich um eine 2000kg Monolift-Bühne für PKW die auf Motorräder umgebaut wurde.

Registrierungsdatum: 22. Dezember 2019

Beiträge: 137

Dein Bike: Yamaha Virago XV535

Geschlecht: Männlich

Wohnort: 52355 Düren

3 702

Sonntag, 6. Dezember 2020, 13:35

Wenn man den platz dafür hat ist soetwas als schrauber immer eine tolle sache. Kannst ja mal ein Bild einstellen. Ich, und bestimmt auch andere, bin neugierig.
2000-2007 Kawasaki GPZ500S Bj.93
2009-Jetzt Suzuki GSX750F (GR78A) Bj. 92 (steht zum verkauf)
seit 31.10.19 Yamaha XV535(VJ01) Bj. 99
seit 01.10.19 Honda Shadow VLX 600 (US-Modell) Bj. '96

Registrierungsdatum: 8. April 2019

Beiträge: 389

Dein Bike: XV1100 XJR1300

Geschlecht: Männlich

Wohnort: 37574 Einbeck

3 703

Sonntag, 6. Dezember 2020, 15:19

Es ist vollbracht, die Bühne funktioniert. Hatte sich doch glatt die Sicherungs und die Hubmutter miteinander verkeilt.
Bild einstellen: Würd ich glatt machen wenn ich wüsste wie ich Bilder sauber _in_ das Forum packen kann. Extern verlinken finde ich doof das kann gut mal wegfallen und das wäre schade.



Es ist eine Hofmann Monolift ME 2.0 mit einem Gestell und 2 OSB3 Platten aufm Ausleger. Sieht aus wie eine normale Autohebebühne aber nur ein Mast. Dafür gedacht um bei einem Auto auf einer Seite freien Zugang zum Fahrzeug zu haben der sonst normal nicht vorhanden ist. Als Motorradbühne spielt sich das Teil natürlich denn ist ja für 2000kg ausgelegt und nicht auf 250kg Motorräder. Was mir ja jetzt noch fehlt ist eine kleine Rampe um auf die Plattform zu kommen, idealerweise so lang dass man ggf. auch ohne Motorkraft draufkommt z.B. wenn man mal rückwärts ran muss um die Gabel auszubauen. Eine Klemmung für ein Rad ist auch drauf damit man auf der 'anderen' Seite auch problemlos arbeiten kann.
Zum Aufstellen habe ich einen 1t Kettenzug verwendet der auch installiert bleibt sollte es mal nötig sein den Hauptständer abzunehmen oder sowas in der Art.
Hubhöhe ist knapp 2 Meter - da lässt es sich dann echt entspannt mit arbeiten ohne bücken.
Kettenschmieren leichtgemacht: hochheben, Vorderrad einklemmen, Heck vom Mopped mit Schlaufe und Kettenzug fixieren, bissl runter bis Hinterreifen 'schwebt', Motor an, Gang rein, und ab mit dem Spray. Selbst ohne irgendeinen Ständer. Aber aktuell hab ich kein Hauptständerbefreites Motorrrad das Kettenschmierung nötig hättte.

The Voice

Teammitglied

Registrierungsdatum: 20. August 2009

Beiträge: 3 277

Dein Bike: Virago XV 535 3BR

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Am schönen Niederrhein

3 704

Dienstag, 8. Dezember 2020, 08:28

Moin rubberduck


Bilder einstellen?
Versuch's mal mit picr.de. Sind dann zwar auch verlinkt,
aber solange Du die Bilder bei picr. nicht selbst löschst bleiben die bestehen
und das auch noch kostenlos.

und...
Die :bkgr: zum Gruß: Roy
Girls like Diamonds
Guys like Chrome
_________________________________________
Leben und leben lassen / Live to Ride, Ride to Live
_______________________________________

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2020

Beiträge: 15

Dein Bike: Virago 535

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Belgien

3 705

Mittwoch, 16. Dezember 2020, 11:53

Ölwechsel +

Heute hab ich bei der 535er meiner Frau den Ölwechsel gemacht.
[attach]34490[/attach]

+ Neue Schrauben für den Bremsflüssigkeitsbehälter ;-)

Registrierungsdatum: 22. Dezember 2019

Beiträge: 137

Dein Bike: Yamaha Virago XV535

Geschlecht: Männlich

Wohnort: 52355 Düren

3 706

Mittwoch, 16. Dezember 2020, 18:27

Fußrasten

Ich habe meine Yammi ja jetzt etwas länger als ein Jahr.
Als ich sie bekam war die vorverlegte Fußrastenanlage in einem sehr bemitleidenswerten zustand. Ein großteil des Chrom's war nicht mehr vorhanden und demzufolge blühte der Rost.
Polieren half, nur nicht lange.
Bis jetzt hatte ich noch einmal nachpoliert, aber jetzt war schon wieder alles rostig.
Also habe ich mich dazu entschlossen die rostigen teile zu demontieren und zum Neuverchromen zu bringen.
Ich habe eine Firma in Aachen gefunden die so etwas machen.
Preislich bekomme ich zwar fast schon eine neue Anlage, aber das ist dann nicht die gleiche.
Ich habe zum Verchromen gegeben beide Fußrasten, die dazu gehörigen aufnahmen, beide Schaltrasten und die beiden Gestänge.
Da ja jetzt die Feiertage kommen muß ich mit 6 bis 8 Wochen rechnen bis ich sie wieder bekomme.
Noch was zum Preis, da stehen 323 Euronen auf der Rechnung.
Frohe Weihnacht.
2000-2007 Kawasaki GPZ500S Bj.93
2009-Jetzt Suzuki GSX750F (GR78A) Bj. 92 (steht zum verkauf)
seit 31.10.19 Yamaha XV535(VJ01) Bj. 99
seit 01.10.19 Honda Shadow VLX 600 (US-Modell) Bj. '96

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2020

Beiträge: 15

Dein Bike: Virago 535

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Belgien

3 707

Donnerstag, 17. Dezember 2020, 11:20

[attach]34491[/attach]
Heute (alleine mit kleinem Trick - blauer Schlauch mit improvisierten Stopfen ;-) ) den Kraftstofffilter gewechselt.

Registrierungsdatum: 22. Dezember 2019

Beiträge: 137

Dein Bike: Yamaha Virago XV535

Geschlecht: Männlich

Wohnort: 52355 Düren

3 708

Montag, 21. Dezember 2020, 17:44

Neue Schuhe

Ich habe der Yammi mal ein Paar neue Schuhe gegönnt.



Hinten

Vorne

Vorne

Hinten
Die Metzeler-Bereifung war doch schon etwas überaltert.
Jetzt hat sie neue Bridgestone BT 45 Vorne und Exedra Max Hinten.
Die Rechnung belief sich auf 243,-€ incl. Schläuche und Statisches Wuchten.
Da kann man doch nicht meckern.
Wenn die Fußrasten wieder da sind kann es wieder Losgehen. Wird aber wohl erst im Februar was werden.
Bis dahin widme ich mich den Vergasern. Neue Düsen, Dichtungen, Federn und so´n Zeug.
Wenn ich fahren will, was am Samstag der Fall war, habe ich ja noch die Suzi.
War mit 11°C aber doch ganz schön Schattig. Und die Straßen waren auch nicht Optimal. Von Trocken über Feucht bis Naß war alles hier in der Voreifel vertreten.
Bis dahin Fröhliches Schrauben
2000-2007 Kawasaki GPZ500S Bj.93
2009-Jetzt Suzuki GSX750F (GR78A) Bj. 92 (steht zum verkauf)
seit 31.10.19 Yamaha XV535(VJ01) Bj. 99
seit 01.10.19 Honda Shadow VLX 600 (US-Modell) Bj. '96

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MadMaxNRW« (21. Dezember 2020, 17:48)


Registrierungsdatum: 26. März 2016

Beiträge: 643

Dein Bike: Yamaha xv 535

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Saarland Nohfelden/ Mosberg

3 709

Samstag, 26. Dezember 2020, 15:59

Die XV 535 meiner Frau mal neu Lackiert

Ich habe die Virago meiner Frau mal neu Lackiert, und sie hat ein Airbrush drauf gemacht, und einen neuen Sitzbezug für die Sitzbank genäht. Den Sitz bezogen haben wir gemeinsam.
Heute haben wir sie dann wieder zusammengebaut. Es gibt ja nichts schöneres an so Trostlosen Tagen, als am Moped zu schrauben. :74:





















Lackiert wurde von mir mit 2K Lack, mit der Lackierpistole im Keller, ich finde dafür ist wenig Staub drauf. Und noch was das erste Bild, so hat sie vorher ausgesehen. Und das mit dem Kabelbinder ist für meine HD Jungs,
denen wollte ich mal zeigen, das ich die Befestigung im HD Stil auch kann :1: . War meine Hilfe zum Anschrauben.


Gruß Ralf
Wenn du Abends in der Kneipe in der Innenstadt 5 Bier trinkst,
bist du Alkoholiker,
auf dem Dorf, bist du der Fahrer

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »raba« (26. Dezember 2020, 16:14)


Registrierungsdatum: 5. Dezember 2020

Beiträge: 15

Dein Bike: Virago 535

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Belgien

3 710

Samstag, 26. Dezember 2020, 16:31

@ raba,

sieht echt Super aus. :topgif:


Das Heck wurde aber auch schon mal verändert oder?
Sieht echt Super aus der Fender mit dem anderem Rücklicht. :18:

Kannst du mir sagen welche Teile das sind? Evtl. hast du den Umbau ja schon hier im Forum Dokumentiert?

Registrierungsdatum: 26. März 2016

Beiträge: 643

Dein Bike: Yamaha xv 535

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Saarland Nohfelden/ Mosberg

3 711

Samstag, 26. Dezember 2020, 19:51

Hi
Den Heckfender hat es mal bei Louis gegeben, da weiß Nina sicher mehr, der war beim Kauf schon dran.
Gruß Ralf
Wenn du Abends in der Kneipe in der Innenstadt 5 Bier trinkst,
bist du Alkoholiker,
auf dem Dorf, bist du der Fahrer

Registrierungsdatum: 4. Juni 2007

Beiträge: 3 210

Dein Bike: Custom 1200

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Honovere

3 712

Samstag, 26. Dezember 2020, 21:56

. . . hallo,
wenn du jetzt noch etwas dezentere Spiegel,evtl. in schwarz, anbringst, würde dies das pik. iTüpfelchen ausmachen.
:topgif:
.
Forever young . . .

Registrierungsdatum: 26. März 2016

Beiträge: 643

Dein Bike: Yamaha xv 535

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Saarland Nohfelden/ Mosberg

3 713

Sonntag, 27. Dezember 2020, 08:03

Moin
Die Spiegel sind eigentlich nicht zu groß, aber mit e Zulassung. Und da wir viel in der Gruppe fahren, sind Spiegel in denen man was sieht unerlässlich.
Was nicht heißt es gäbe keine Schöneren. Aber Lenkerendenspiegel mit Zulassung sind mir zu teuer, dann passen auch die Griffe nicht mehr.
Desweiteren ist links ein gerader Kupplungshebel von der 250iger dran, und rechts noch die original Bremsamatur.
Gruß Ralf
Wenn du Abends in der Kneipe in der Innenstadt 5 Bier trinkst,
bist du Alkoholiker,
auf dem Dorf, bist du der Fahrer

Registrierungsdatum: 29. Januar 2020

Beiträge: 1 018

Dein Bike: Yamaha XV 250

Geschlecht: Männlich

Wohnort: D

3 714

Sonntag, 27. Dezember 2020, 11:08

...ich würde eher die Bremspumpe umbauen,Chromspiegel ,irgend etwas mit Chrom muß sein,sonst wirkt der schwarze Lack nicht.
Ich baue meine 250iger im Frühjahr auch etwas um,LED Chromblinker,neue Bremsleitung und farbliche Gestaltung-silberne Zierstreifen.
Für mich sieht Lackschwarz und Chrom Edel aus.
Wenn schwarze Spiegel dann aber auch den Lenker Schwarz,das zieht dann einen schwarzen Auspuff nach sich und schon ist alles Schwarz-nö...aber jeder hat sein Geschmack...

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2020

Beiträge: 15

Dein Bike: Virago 535

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Belgien

3 715

Sonntag, 27. Dezember 2020, 12:23

@ raba,
Hi
Den Heckfender hat es mal bei Louis gegeben, da weiß Nina sicher mehr, der war beim Kauf schon dran.
Gruß Ralf

... oh ja das ist schon einige Jahre her. Ich hab vor langer Zeit die "Cromwell" Sitzbank von dem Umbau Set bei E-bay gkauft.

Da gibt es wohl keine Chance den Fender noch irgendwo zu finden. :31:

Registrierungsdatum: 8. April 2019

Beiträge: 389

Dein Bike: XV1100 XJR1300

Geschlecht: Männlich

Wohnort: 37574 Einbeck

3 716

Sonntag, 27. Dezember 2020, 12:55

Motorradbühne XXL endlich fertig

Hallo,
Ich habe meine Bühne so weit fertig.


Die Plattform war schon dran als ich sie gekauft habe. Es handelt sich um eine Hofmann Monolift ME 2.0 Bj. '92 - also eine Einsäulen-Bühne.
Die PKW Ärmchen bei der Säule hab ich erst gar nicht montiert und die für die gegenüberliegende PKW Seite sind unter der Plattform aus OSB3 Platten. Die Auffahrrampe ist ein alter Ausschnitt aus der Küchenarbeitsplatte (Spüle). Vorne gibts eine Klemmung wobei die bei der Virago etwas zu weit vorne liegt um das Vorderrad mit Hauptständer komplett zu fassen, das wird noch versetzt.
Unten an der Säule gibts 2 Steckdosen:


Oben hab ich einen CEE Stecker angebracht damit ich sie leicht mal eben stromlos machen kann:


Die Anschlussbox vom Motor fehlte auch, da hab ich dann was selber konstruiert und gedruckt:

https://www.myworkroom.de/p-rr:motordeckel

Gewicht der Bühne laut Datenblatt und ohne Motorrad-Plattform: 820kg.
Mein Anhänger darf 800kg zuladen. War also etwas 'grenzwertig zu fahren. Die Reifen haben jedenfalls nicht gefroren.
Falls jemandem eine Hofmann Duolift (Zweisäulen) zufliegen sollte: Die ist bis auf den Ausleger baugleich - man müsste die Kettenrissicherung deaktivieren und sich dann eine Plattform schweissen da deren Arme nicht so lang sind.
Große Probleme hat die Sicherungsmutter gemacht denn dadurch dass ich die Bühne bei einerr Scheisskälte aufgebaut habe hat sich die erstmal verklemmt (Fett ist bei ~0° dann doch eher Klebstoffartig). Die Tragmutter ist jedoch vollkommen OK sodass ich die Sicherungsmutter "fachmännisch festgetüddelt" hab mir einem Stück Blech das ich zurechtgehämmert hab dafür. Sollte die Tragmutter brechen wird die Sicherungsmutter weiterhin tun was sie soll aber nicht mehr so ultraempfindlich auf die Temperatur reagieren.
Der obere Endschalter war auch defekt, auch der wurde durch einen ähnlichen (Schmersal) ersetzt und die Betätigung durch ein eigens dafür zurechtgetüddeltes Blech sichergestellt. Allerdings vermute ich dass ich den eh nicht oft brauche denn ich bin nur knapp 1,80 groß und die Plattform steht dann auf >2m.
Zum Aufbau hab ich mir einen 1t Kettenzug mit ein paar Schlaufen besorgt denn ich muss zugeben dass selbst die größte Portion Spinat da schlicht nicht für reicht.
Da die Decke halboffen ist (nur paar Bretter mit Luft dazwischen, obendrauf jede Menge Stroh) war es recht leicht den Kettenzug da passend aufzuhängen.
Zur Belastbarkeit: Die Bühne ist auf 2t ausgelegt, sodass ich zumindest von der Tragkraft selbst mit den schwersten serienmäßigen Motorrädern kein Problem haben dürfte (~600kg für die 8l BossHoss). Höchstens dass mir die Plattform zu kurz werden könnte. Aktuell reichen mir meine beiden Bikes, die Virago XV1100 und die XJR 1300. Beide werden von der Bühne so locker gelupft als würd schlicht garnix draufstehen.
Wenn gewünscht kann ich dann mal berichten wie ein Ölwechsel mit so einer Bühne geht. Meine Vermutung: Traumhaft.

Registrierungsdatum: 26. März 2016

Beiträge: 643

Dein Bike: Yamaha xv 535

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Saarland Nohfelden/ Mosberg

3 717

Montag, 28. Dezember 2020, 06:27

Moin
Eigentlich ganz ok, wenn du einen Hauptständer hast. Bei Arbeiten am Motor, Ölwechsel, Kupplung, Bremsbeläge.
Wenn du aber 2 Neue Socken brauchst, ist die Herrlichkeit vorbei. Da lieb ich mir meinen kleinen roten Ständer.
Gruß Ralf
Wenn du Abends in der Kneipe in der Innenstadt 5 Bier trinkst,
bist du Alkoholiker,
auf dem Dorf, bist du der Fahrer

Registrierungsdatum: 4. Juni 2007

Beiträge: 3 210

Dein Bike: Custom 1200

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Honovere

3 718

Montag, 28. Dezember 2020, 08:17

Wenn du aber 2 Neue Socken brauchst,

. . . ? ? ? ? ? . . . :14:
Forever young . . .

Registrierungsdatum: 22. Dezember 2019

Beiträge: 137

Dein Bike: Yamaha Virago XV535

Geschlecht: Männlich

Wohnort: 52355 Düren

3 719

Montag, 28. Dezember 2020, 08:47

Socken... Schuhe... Decken...
Bedeuten alle das gleiche.
Neue Reifen. :64:
2000-2007 Kawasaki GPZ500S Bj.93
2009-Jetzt Suzuki GSX750F (GR78A) Bj. 92 (steht zum verkauf)
seit 31.10.19 Yamaha XV535(VJ01) Bj. 99
seit 01.10.19 Honda Shadow VLX 600 (US-Modell) Bj. '96

Registrierungsdatum: 4. Juni 2007

Beiträge: 3 210

Dein Bike: Custom 1200

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Honovere

3 720

Montag, 28. Dezember 2020, 09:06

... die Wortwahl als Inspiration

. . . aa,ja, wobei ich anfang's bei evtl. Schreibfehler eher an "Nocken" statt Socken dachte. ;-)
Socken als "Solches" war mir nicht vertraut, eher . . . Pneus, Gummis ,Schlappen oder eben Reifen.
Nun ja, man/Frau lernt dazu . . . . :-)

. . . in diesem Sinn, gute Fahrt
Forever young . . .

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Impressum