Mittwoch, 10. August 2022, 14:23 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Viragoforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

XV-Eddie

Teammitglied

Registrierungsdatum: 22. Februar 2009

Beiträge: 5 678

Dein Bike: XJ 600, XJR 1200

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Mannheim

2 481

Donnerstag, 23. März 2017, 14:27

Dunkle Blinkergläser

Die sehen gut aus....

Ja, sehen cool aus, ... Wenn ich jetzt nur das Rücklicht noch in der Farbe finden würde...

Und was ist jetzt der Vorteil? Dass sie jetzt nicht mehr so hell leuchten ist doch klar. Sicherheit gegen gutes Aussehen zu tauschen finde ich bedenklich.
Gruß. Eddie.
-
Reparieren ist ganz einfach. Du brauchst nur etwas mehr Ausdauer als der Fehler.

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2010

Beiträge: 376

Dein Bike: virago 535 Bj. 99

Geschlecht: Männlich

Wohnort: 15345 rehfelde

2 482

Donnerstag, 23. März 2017, 18:47

Hallo, nicht alles was gut aussieht ist auch sinnvoll. Gruß Flippi :64:

Registrierungsdatum: 24. Juli 2016

Beiträge: 2 854

Dein Bike: Virago XV 535/2YL(Bj.94)

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Thüringen / Sömmerda

2 483

Donnerstag, 23. März 2017, 18:54

OK !!!
Ich lasse es sein , denn Sicherheit geht vor mit 63 Jahren auf dem Buckel.
:72: :72:
Gruß Roland :72: :72:

Du hörst nicht auf zu fahren wenn du alt wirst .
Du wirst alt wenn du aufhörst zu fahren,

Registrierungsdatum: 12. März 2017

Beiträge: 962

Dein Bike: yamaha virago xv 750

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Mühlhausen (Thüringen)

2 484

Donnerstag, 23. März 2017, 21:17

Dass sie jetzt nicht mehr so hell leuchten ist doch klar.


Viel dunkler sind sie nicht! (Hab selbst den A-B Vergleich gemacht)
Und wer pennt, sieht dich selbst mit Blaulicht nicht
Schöne Grüße aus Thüringen...
... Molli

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »molli61« (23. März 2017, 21:18)


Registrierungsdatum: 12. März 2017

Beiträge: 962

Dein Bike: yamaha virago xv 750

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Mühlhausen (Thüringen)

2 485

Donnerstag, 23. März 2017, 21:20

Hallo, nicht alles was gut aussieht ist auch sinnvoll.


Du kennst meine Frau ? :69: :70: :70: :70:
Schöne Grüße aus Thüringen...
... Molli

Registrierungsdatum: 28. Oktober 2011

Beiträge: 388

Dein Bike: Yamaha XV 1100 Bouncing Bat

Geschlecht: Männlich

Wohnort: 21502 Geesthacht

2 486

Freitag, 24. März 2017, 19:49

Hab gestern die Motordeckel von Kräuterhexes Besen mit Schrumpflack lackiert... nun schrumpft der Lack auf den Deckeln im Backofen.....


:18: :18: :18:
Alles wird gut!

Registrierungsdatum: 12. März 2017

Beiträge: 962

Dein Bike: yamaha virago xv 750

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Mühlhausen (Thüringen)

2 487

Freitag, 24. März 2017, 20:11

Hab heute die Schrauben wieder in beide Krümmer geschraubt.

Sound 535 Krümmerschrauben

Hat nicht viel gebracht, außer Fehlzündungen beim abtouren.
Schöne Grüße aus Thüringen...
... Molli

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »molli61« (24. März 2017, 20:14)


Registrierungsdatum: 24. Juli 2016

Beiträge: 2 854

Dein Bike: Virago XV 535/2YL(Bj.94)

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Thüringen / Sömmerda

2 488

Freitag, 24. März 2017, 21:38

Besserer Sound

DB Killer entfernen
Bevor du anfängst bestellst du dir 4 Stk. 62-er Innensägeringe und über eBay diese DB-Killer(siehe Bild)
Die originalen vorsichtig ca.1cm vom großen Rohr entfernt ausbohren , oder mit lange scharfen Schraubenzieher ausmeißeln.
Dann mit einer Zange herrausziehen.(etwas mit dem Hammer beim ziehen an der Zange nachhelfen) achte aber darauf das noch ca. 1cm Rand im Rohr stehen bleiben!!!
Wenn die Teile da sind ganz einfach. Zuerst in jedes Rohr einen Innensägerin bis zum anschlag an den 1cm Rand der da noch vorhanden ist.(Ps. Wenn der Rand gut ist brauchst du den Sägering nicht)
dann kannst du die neuen Killer auch so rein tun und als äuseren Abschluß einen Sägering davor klemmen.Schon hatt der Killer halt und ist austauschbar.Deine alten Killer kannst du dann für den TÜF auch so wieder einbauen.
Du hast jetzt ein schönes tiefes blubbern.!!!!! Ich habe bei mir gemessen und komme im Standgas auf 82 db (91 db sind laut Zulassung erlaubt) :HM:
:72: :72:

So nun ein paar Fotos
»Viragofahrer« hat folgende Dateien angehängt:
Gruß Roland :72: :72:

Du hörst nicht auf zu fahren wenn du alt wirst .
Du wirst alt wenn du aufhörst zu fahren,

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Viragofahrer« (24. März 2017, 21:43)


Registrierungsdatum: 12. März 2017

Beiträge: 962

Dein Bike: yamaha virago xv 750

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Mühlhausen (Thüringen)

2 489

Samstag, 25. März 2017, 00:32

Danke für den Tipp. Aber ich bin da nicht so begabt im "basteln" ( Musiker)

Vielleich könnten wir das ja bei dir machen :61: :72:

Wohne ja gleich ums Eck ;-)

Ich spiele dir auch in der Zeit was auf der Gitarre vor :1: :70:
Schöne Grüße aus Thüringen...
... Molli

Bigmaec

unregistriert

2 490

Samstag, 25. März 2017, 08:01

So gestern meine Moni wieder zum Leben erweckt, da fehlt jetzt nur noch die Einstellung und eine Grundreinigung.
Die Batterie ist aber nicht mehr der Hit, werde wohl heute mal in den sauren Apfel mit der Hawker beißen, wenn die solange hält ist der Preis ja gerechtfertigt. :bkgr: :bkgr: :bkgr:

Registrierungsdatum: 26. Juni 2014

Beiträge: 395

2 491

Samstag, 25. März 2017, 19:20

So, nun kann die Saison 2017 für meine kleine Schwarze und uns offiziell beginnen.
Meine Werkstatt, die mir robie04 mal empfohlen hatte, bekam vorige Woche das Vorderrad von unserer Schwarzen. Als ich den Scheff fragte, ob er ein neues Muster in den Reifen schneiden kann, empfahl er mir, doch lieber einen neuen Reifen zu kaufen.
Unter der Bedingung, dann auch gleich den Rost von der Innenfelge zu entfernen und ein neues Felgenband und Schlauch zwischen Felge und Reifen zu packen, erklärte er sich selbstverständlich dazu bereit.
Als ich das fertige Vorderrad wieder eingebaut habe, dachte ich mir, Ölwechsel könnte ich dann auch gleich machen. Habe ja von Louis noch Öl, Filter und den Rest im Schuppen. (Und ne kurze Runde zum Warmfahren ist ja auch noch drin...)
Nun ist sie fit für 2017.


Ich wünsche euch allen auch eine so entspannte Saisonvorbereitung, wie ich sie hatte.


Grüße
Die Linke Hand zum Gruß :bkgr:
Es ist okay, wenn du mich nicht magst - nicht jeder hat einen guten Geschmack... :topgif:

Registrierungsdatum: 23. Januar 2011

Beiträge: 2 946

Dein Bike: XV 950 R Bolt Bj. 2018

Geschlecht: Männlich

Wohnort: dicht bei Rostock

2 492

Sonntag, 26. März 2017, 20:00

Ich hoffe Du hast beim Ölwechsel nicht so rumgesaut wie ich. Jetzt muss ich den Carportboden mit Ölfleckentferner tränken. Aber Dummheit muss bestraft werden.

G.

Registrierungsdatum: 26. März 2016

Beiträge: 704

Dein Bike: Yamaha xv 535 Bj.92 XV 1100 Bj.92 noch in de Mach

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Saarland Nohfelden/ Mosberg

2 493

Dienstag, 28. März 2017, 12:25

Bremsleitung gewechselt, Alt gegen Melvin. Bremsflüssigkeit aufgefüllt von oben :70:
Und Entlüftet, keine Probleme, besserer Druckpunkt.
Und lange Riser von der 250iger verbaut, mit Dragbar. :topgif:
Und Standgas ging beim Fahren flöten, Schraube hat sich immer gelöst. Also der Feder etwas nachgeholfen (gelängt).
Alles wieder gut
Gruß Ralf
Wenn du Abends in der Kneipe in der Innenstadt 5 Bier trinkst,
bist du Alkoholiker,
auf dem Dorf, bist du der Fahrer

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »raba« (28. März 2017, 12:30)


Registrierungsdatum: 23. Juni 2015

Beiträge: 351

Dein Bike: Xv 250Virago

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Hamm

2 494

Dienstag, 28. März 2017, 17:23

Öl gewechselt mit Filter
Stoßdämpfer von Hagon neu verbaut ......freu
XV250 VIRAGO namens "PLÖPI "und Sonne im Herzen

Registrierungsdatum: 26. Juni 2014

Beiträge: 395

2 495

Dienstag, 28. März 2017, 18:43

Hab gestern die Motordeckel von Kräuterhexes Besen mit Schrumpflack lackiert... nun schrumpft der Lack auf den Deckeln im Backofen.....


:18: :18: :18:
Und wie sieht es aus Leo?
Funktioniert es wirklich so, wie wir es auf den HMT gesehen haben??? Und die Frage aller Fragen; Ist das Hexlein zufrieden???

LG Thorsten
Die Linke Hand zum Gruß :bkgr:
Es ist okay, wenn du mich nicht magst - nicht jeder hat einen guten Geschmack... :topgif:

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2010

Beiträge: 2 269

Dein Bike: XV535 Longrider - Piaggio X9 500i - Honda NC 700 SD

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Mönchengladbach

2 496

Dienstag, 28. März 2017, 21:20

So gestern meine Moni wieder zum Leben erweckt, da fehlt jetzt nur noch die Einstellung und eine Grundreinigung.
Die Batterie ist aber nicht mehr der Hit, werde wohl heute mal in den sauren Apfel mit der Hawker beißen, wenn die solange hält ist der Preis ja gerechtfertigt. :bkgr: :bkgr: :bkgr:


Da machst du bestimmt nichts falsch, außer bei der Einbaupostion. Besorge direkt einen separaten Ladeanschluss wenn du mal fremdstarten oder aufladen musst.

Die Hawker kommt mit einem Pol nach unten und einem nach oben eingebaut.
Gruss Jürgen

Nur schlecht gibt es nicht für einen ist es immer gut

Bigmaec

unregistriert

2 497

Mittwoch, 29. März 2017, 08:22

Da ich ja nicht ganz von Gestern bin habe ich das Ladeanschluss Kabel bereits hier liegen, warte jetzt das die Hawker bei Louis ankommt. :bkgr: :bkgr: :bkgr:

Registrierungsdatum: 22. Februar 2015

Beiträge: 1 054

Dein Bike: Keine '94er XV1100 3LP mehr

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Erfurt Vieselbach

2 498

Mittwoch, 29. März 2017, 21:05

Vorgestern den Originallenker gegen Lucas-6 getauscht.

Da er natürlich sofort am Tank anlag, hab ich noch die originalen hohen Riser verbaut. Das ging bei der Fischer-Gabelbrücke ohne Bohren. In den Aufnahmen steckten Plastikröhrchen als Distanzstücke. Die hab ich entfernt.
Da die hohen Riser in den Aufnahmen dann etwas Spiel hatten, hab ich sie noch mit Schrumpfschlauch im Durchmesser angepasst - sitzen perfekt!

Armaturen hab ich natürlich auch gegen gerade ausgetauscht.

Diverse Startversuche sind vorgestern nach 1,5 Jahren Standzeit natürlich gescheitert:

- Shoke
- Start
- wroooom
- aus

Ich arbeite dran.

Bilder folgen bei Gelegenheit.
3 Stimmgabeln getauscht gegen 3 Diamanten (Eclipse Spyder 4G)

Registrierungsdatum: 4. Juni 2015

Beiträge: 102

Dein Bike: Yamaha XV 535 Virago

Geschlecht: Männlich

Wohnort: 24217 Barsbek

2 499

Freitag, 31. März 2017, 06:58

Gestern die Gabelholme ausgebaut da einer Geräusche beim Eintauchen machte. Simmerringe, Abdeckkappen und das Gabelöl gewechselt. Mit Eddy`s Anleitung wusste man ja schon mal wo es lang geht. Allerdings war das Gegenhalten des Teleskoprohres mit einem Sechskant nicht möglich weil kein Sechskant im Telerohr vorhanden ist (Bj. 1994). Habe es dann mit einer angespitzten Baustahlstange geschafft :40: :36: Das Öl sah nicht mehr gut aus und es waren auch unterschiedliche Füllmengen. Heute baue ich alles wieder zusammen und dann folgt die Probefahrt. Wetter soll ja gut werden. Bin schon mal gespannt ob es ein Unterschied zwischen vorher und nachher gibt....
mfg

Uwe

XV-Eddie

Teammitglied

Registrierungsdatum: 22. Februar 2009

Beiträge: 5 678

Dein Bike: XJ 600, XJR 1200

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Mannheim

2 500

Freitag, 31. März 2017, 15:17

...Gabelholme ...Eddy`s Anleitung ...
...kein Sechskant im Telerohr....
Nää, echt? Sowas soll ich geschrieben haben? Wo hast du die gefunden?
Das mit dem fehlenden Sechskant bei der 535er hat mich vor ein paar Wochen überrascht. Vor vielen Jahren war es die ungefähr zehnte Gabel, die mir jemand ausgebaut brachte, angeblich von einer 535. Die hatte einen 17er oder 19er Sechskant. Die war wohl nicht serienmäßig, oder es gibt mehr als eine Version.
Gruß. Eddie.
-
Reparieren ist ganz einfach. Du brauchst nur etwas mehr Ausdauer als der Fehler.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Impressum