Donnerstag, 18. Juli 2019, 08:54 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Viragoforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2007

Beiträge: 996

Dein Bike: XV 535 Red Crow

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Köln

3 241

Samstag, 4. Mai 2019, 13:19

Hmm habe mal Dämpfer der 1100er montiert und da die fast unter den Taschen verschwinden ist das seit Jahren noch keinem TÜV-Onkel aufgefallen. :HM:
Grüße aus Köln

Stefan

Gehirn ist keine Seife, es nutzt nicht ab bei Gebrauch........

peter11

Teammitglied

Registrierungsdatum: 31. März 2011

Beiträge: 4 425

Dein Bike: Yamaha xv 125

Geschlecht: Männlich

Wohnort: 47198 Duisburg-Homberg

3 242

Samstag, 4. Mai 2019, 13:30

Stimmt hinter den Packtaschen sieht die keiner, aber das war die letzte Änderung also auch dabei. Jetzt kann Wachtmeister wichtig kommen.
Gruß Wolle

Die Virago ist Idiotensicher....Darum passt sie so gut zu mir.

Registrierungsdatum: 1. Mai 2010

Beiträge: 237

Dein Bike: Virago 750

Geschlecht: Männlich

Wohnort: München

3 243

Freitag, 10. Mai 2019, 20:54

Habe heute die Bremssättel überhohlt, hier ein paar Bilder.
So schlecht haben die eigentlich nicht ausgesehen, keine Ahnung wie lange die nicht gemacht wurden.
Ich habe das Moped jetzt seit 2010 und in der Zeit wurden sie nicht gemacht.

Bremssattel vorher


Bremskolben vorher


Übersicht der Teile


Bremssattel nachher


Bremskolben nachher


Reparatursatz von Powerhouse
Grüße aus München
Walter
________________________________________________________________________________________
Das einzige, was wir ohne Sammeltrieb sammeln, sind Jahre.
.... Hermann Lahm ......

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »zappe30csi« (10. Mai 2019, 20:59)


Registrierungsdatum: 24. Juli 2016

Beiträge: 1 455

Dein Bike: Virago XV 535 2YL (Bj.94)

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Sömmerda (Thüringen)

3 244

Samstag, 18. Mai 2019, 18:31

ich habe heute endlich die scheibenbremse überholt.
im sattel neue dichtungen (obwohl nicht nötig gewesen)
der kolben sah super aus , aber trotzdem mit fließ polliert
kein schmotter im gehäuse und natürlich neue beläge verbaut
obwohl auch die noch gute 3mm hatten.
neu ist neu.
da hatt sicher der vorbesitzer schon was gemacht.
ich habe die virago jetzt seit drei jahren und gehe lieber
auf nummer sicher.
:72: :72:
Gruß Roland

Du hörst nicht auf zu fahren wenn du alt wirst .
Du wirst alt wenn du aufhörst zu fahren.

Registrierungsdatum: 10. Juni 2015

Beiträge: 964

Dein Bike: XV 1100 Virago (Else)

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Dorsten

3 245

Montag, 10. Juni 2019, 12:41

Else hat neue Schuhe

Tach zusammen :23a:

Leider ist De Hei auch schon wieder passé. Da der Wolle sein Moped sooo schön umgebaut hat und mein Vorderradreifen auch schon an der Verschleißgrenze angekommen war,

habe ich meiner Else mal ein paar neue Schuhe spendiert, diesmal in weiß. Die Maxxis bauen ziemlich breit, etwas höher als die FullBore und fahren sich echt gut.

Dank an den Eierhals für die Erfahrungswerte!

Und so sieht die Kleeene jetzt aus:




:8: :8: igen Gruß aussem Pott vom Robsche :74: :48:
Robsche = Vizekreismeister im dumm rumstehen

The Voice

Teammitglied

Registrierungsdatum: 20. August 2009

Beiträge: 2 726

Dein Bike: Virago XV 535 3BR

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Am schönen Niederrhein

3 246

Montag, 10. Juni 2019, 14:36

:23a: Robsche


Jetzt hat die Else endlich mal hübsche "Beine" :71: :74: :74: :74:


und...
Die :bkgr: zum Gruß: Roy
Girls like Diamonds
Guys like Chrome
_________________________________________
Leben und leben lassen / Live to Ride, Ride to Live
_______________________________________

Registrierungsdatum: 29. Mai 2012

Beiträge: 1 098

Dein Bike: XV535

Geschlecht: Männlich

Wohnort: NRW

3 247

Montag, 10. Juni 2019, 17:26

Glückwunsch!

Da musst du aber jetzt nen paar Schlammlöcher fahren damit die Reifen optisch zum Usedlook des Moppeds passen ;-)
mit den besten Grüßen vom Loeti

"Mit jedem Tag meines Lebens steigt die Zahl derjenigen die mich am ***** ****** können!

Registrierungsdatum: 17. Mai 2017

Beiträge: 99

Dein Bike: XV535 2YL EZ '95

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Dessau

3 248

Montag, 10. Juni 2019, 17:41

Echt geil! Gibt's die Schlappen auch für ne 535er? :bkgr:
Grüße

Thomas

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2007

Beiträge: 996

Dein Bike: XV 535 Red Crow

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Köln

3 249

Dienstag, 9. Juli 2019, 12:30

So heute mal wieder die Vergaser ausgebaut, und für meine Verhältnisse sind 30 Minuten schon Rekordverdächtig.
Schön wenn das wieder Einbauen auch so schnell ginge, zumindest kann ich jetzt die Knallmembranen erneuern, das Geknalle ging mir doch schwer auf den Senkel.
Und auch schon den 1sten Fehler gefunden, der Schieber für den vorderen Zylinder ist Schwer-gängig und erklärt wieso beim langsamen Gasgeben alles noch halbwegs in Ordnung ist aber bei Vollgas geht sie in die Knie.
Naja um die inneren Werte kann ich mich ja später kümmern. :HM: :HM: :HM:
Grüße aus Köln

Stefan

Gehirn ist keine Seife, es nutzt nicht ab bei Gebrauch........

Registrierungsdatum: 22. Februar 2015

Beiträge: 1 033

Dein Bike: '94er XV1100 3LP

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Erfurt Vieselbach

3 250

Dienstag, 9. Juli 2019, 18:43

der Schieber für den vorderen Zylinder ist Schwer-gängig


War bei mir exakt das selbe! Auch der vordere Schieber. Der wollte meist nicht freiwillig seine Ruhestellung (geschlossen) verlassen. Den Schieber schööön polieren (hab ich mit Mellerud Edelstahlpolitur äußerst erfolgreich gemacht) und den "Schiebersitz" im Vergasergehäuse mit feinem, leicht eingeöltem Nassschleifpapier glätten. Das wirkt Wunder. :74:

Ich hab an der Dicken in letzter Zeit nix gemacht, außer tanken un am rechten Griff drehen. Mehr war einfach nicht zu tun.

Dafür hab ich gestern mit Junior den Motor seiner frisch erstandenen Simson zerlegt. Junior ist "Kfz-Mechatro-Nigger" im zweiten Lehrjahr und hat von Papi jede Menge Tricks gelernt. Z.B., wie man diverse Teile und Muttern auch ohne Spezialwerkzeuge los bekommt. Er konnte sein Erstaunen nicht verbergen. Er bestand hinterher auf ein "High-Five". ;-) Und das ist für einen "alternden" Papa natürlich ein unbezahlbares Gefühl. :18:
Mancher geht nachmittags "leichtfertig" in die Kneipe und kommt abends "leicht fertig" wieder raus.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MAT« (9. Juli 2019, 18:44)


Registrierungsdatum: 5. Oktober 2007

Beiträge: 996

Dein Bike: XV 535 Red Crow

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Köln

3 251

Dienstag, 9. Juli 2019, 19:02

Ja da hat sich noch was in der Liste der benötigten E-Teile eingeschlichen, die Librane hinten ist wie an einer Sollbruchstelle rund um die Klebestelle eingerissen, und die von Vorne ist kurz davor. :33: :33: :33:
Grüße aus Köln

Stefan

Gehirn ist keine Seife, es nutzt nicht ab bei Gebrauch........

Registrierungsdatum: 22. Februar 2015

Beiträge: 1 033

Dein Bike: '94er XV1100 3LP

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Erfurt Vieselbach

3 252

Dienstag, 9. Juli 2019, 19:18

Dann mach halt gleich beide mit. Als "Librane" sind sie ja bezahlbar. Aber das machst Du ja sowieso. :-)

Hier mal der Vergleich: vor und nach dem polieren (die Libranen waren hier schon neu):
Mancher geht nachmittags "leichtfertig" in die Kneipe und kommt abends "leicht fertig" wieder raus.

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2007

Beiträge: 996

Dein Bike: XV 535 Red Crow

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Köln

3 253

Dienstag, 9. Juli 2019, 19:23

Joo mache ich, habe gerade versucht bei Nina die Libranen zu bestellen das geht wohl nicht, in der Bucht gibt es genug. :HM:
Grüße aus Köln

Stefan

Gehirn ist keine Seife, es nutzt nicht ab bei Gebrauch........

Registrierungsdatum: 12. März 2017

Beiträge: 199

Dein Bike: yamaha virago xv 750

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Mühlhausen (Thüringen)

3 254

Dienstag, 9. Juli 2019, 19:31

Dafür hab ich gestern mit Junior den Motor seiner frisch erstandenen Simson zerlegt.


Im Lotto gewonnen? :64: ;-)
Schöne Grüße aus Thüringen
Molli

Registrierungsdatum: 22. Februar 2015

Beiträge: 1 033

Dein Bike: '94er XV1100 3LP

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Erfurt Vieselbach

3 255

Dienstag, 9. Juli 2019, 20:49

Simson ist das beste, was es in dem Bereich gibt. Robust, einfach und mit zulässigen 60 km/h wesentlich sicherer, als diese aus Plastik gegossenen 45 km/h Dauerbremsen. Und sooo teuer war sie jetzt auch nicht, da überholungsbedürftig.
Mancher geht nachmittags "leichtfertig" in die Kneipe und kommt abends "leicht fertig" wieder raus.

Registrierungsdatum: 12. März 2017

Beiträge: 199

Dein Bike: yamaha virago xv 750

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Mühlhausen (Thüringen)

3 256

Dienstag, 9. Juli 2019, 21:32

Simson ist das beste, was es in dem Bereich gibt


Mich musst du nicht überzeugen. Bin Sammler und Jäger. :71:

Simson S51, Etz 150 ;-)
Schöne Grüße aus Thüringen
Molli

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2007

Beiträge: 996

Dein Bike: XV 535 Red Crow

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Köln

3 257

Donnerstag, 11. Juli 2019, 12:30

So meine neuen Libranen aus der Bucht sind da, oh Shit die gehen davon aus das ich noch die ersten drin habe.
Ja bei Nina's Teilen brauchte man den alten Ring nicht mehr, jetzt wäre ich froh wenn ich sie noch in irgendeiner Dose liegen hätte.
Auch egal dann eben alte Tupperdose aus dem Keller geholt und den armen Zirkelkasten aus der untersten Schublade befreit und nun heißt es Ringe produzieren. :HM: :HM: :HM: :33:
Grüße aus Köln

Stefan

Gehirn ist keine Seife, es nutzt nicht ab bei Gebrauch........

Registrierungsdatum: 24. Juli 2016

Beiträge: 1 455

Dein Bike: Virago XV 535 2YL (Bj.94)

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Sömmerda (Thüringen)

3 258

Donnerstag, 11. Juli 2019, 13:18

hallo bigmaec
auch die brauchst du nur kleben
ich fahre schon das dritte jahr so
:72: :72:
Gruß Roland

Du hörst nicht auf zu fahren wenn du alt wirst .
Du wirst alt wenn du aufhörst zu fahren.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Viragofahrer« (11. Juli 2019, 13:20)


Registrierungsdatum: 5. Oktober 2007

Beiträge: 996

Dein Bike: XV 535 Red Crow

Geschlecht: Männlich

Wohnort: Köln

3 259

Freitag, 12. Juli 2019, 08:31

Hallo Roland, ich schneide die Ringe ja nicht weil mir Langweilig ist sondern weil ich den Dingern nicht traue.
Die Ersatz-Libranen von Nina sind um die Mitte rum sehr kräftig, kein Vergleich zu den jetzt Bestellten. :HM: :71:
Grüße aus Köln

Stefan

Gehirn ist keine Seife, es nutzt nicht ab bei Gebrauch........

Registrierungsdatum: 25. November 2013

Beiträge: 307

Dein Bike: Yamaha XV 750 SE

Geschlecht: Männlich

Wohnort: 35039 Marburg

3 260

Freitag, 12. Juli 2019, 11:21

Probleme, die glaub auch nur ich habe

Ich hab festgestellt, dass mein Schrotti beim auf-den-Hauptständer-wuchten schräg ist und auch schräg steht auf dem Hauptständer. Nach genauerer Betrachtung fiel mir auf, dass der Hauptständer rechts und links unterschiedlich ist :69: . Wie das kam? Vermutlich durch viel Gewalt. Evtl. Schon vor paar Jahren beim Unfall. Seitdem stand Schrotti nur auf Wiese und Kies, vielleicht isses mir da nich aufgefallen.
Lange Rede kurzer Sinn: Es an der Zeit das zu richten. Und wie repariert man eines der massivsten Teile an dem Motorrad, das durch viel Kraft kaltverformt wurden? Mit noch mehr Kraft!!! :18:
Nen alten robusten Fahrradlenker in den Hauptständer geklemmt, während dieser hochgeklappt war. Also waagerecht. Auf das rausstehende Ende des Lenkers bin ich draufgestanden. Dann Schrotti ensprechend gekippt um ein Gegengewicht zu schaffen und auf dem quersteckenden Lenker rumgehüpft. Dabei das Kunststück fertiggebracht Schrotti nicht umzuschmeißen. (Das sah bestimmt zum schießen aus, hatte leider keine Hand frei um ein Bild zu machen :21: )
Am Ende hab ichs tatsächlich geschafft den Hauptständer zu verbiegen.
Siehe da... Wie leicht auf einmal auf den Hauptständer stellen geht wenn das Ding mit beiden Seiten gleichzeitig den Boden berührt :71:
Mein Motorrad hat keinen zu hohen Ölverbrauch... ich hab integrierte Auspuffinnenpflege

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Impressum