Donnerstag, 20. Juni 2019, 19:00 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 358.

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 12:31

Forenbeitrag von: »Route-66«

Körperkontakt

Klares Jein. Deine Überlegung ist nicht falsch - das funktioniert tatsächlich sehr gut! - aber Du hast eine Virago und da geht es nicht. Sich auf den Tank oder Tankrucksack zu legen ist bei sportlichen Motorrädern sehr angenehm weil der Oberkörper da deutlich nach vorne geneigt ist. Bei einer Virago und praktisch allen Choppern und Cruisern hält man den Oberkörper dagegen viel senkrechter - zu viel um sich auf den Tank oder Tankrucksack legen zu können. Dafür hast Du bei der Virago eine Möglichk...

Montag, 25. Juni 2018, 12:20

Forenbeitrag von: »Route-66«

Sterben die kleinen Viragos langsam aus?

Ich verfolge ja nach wie vor die Angebote der 125er und 250er Virgaos. Mir ist aufgefallen, dass die letzten 2 bis 3 Jahre die Preise kontinuierlich steigen, obwohl oder vermutlich eher weil immer weniger gute Exemplare angeboten werden. Noch vor ein paar Jahren bekam man die kleinen Viragos problemlos für dreistellige Beträge und meist waren sie dann in einem sofort brauchbaren Zustand. Und heute? Man liest hier fast nur noch über 125er die mehr Mängel als Bauteile haben, die (ehemals) übliche ...

Mittwoch, 28. Februar 2018, 12:57

Forenbeitrag von: »Route-66«

Tagfahrlicht an Bikes

Ich denke auch, einen körperlichen Schaden sollte man keinem anderen Menschen wünschen. Allerdings habe ich Zwillings erstes Posting auch nicht so gelesen. Ich habe das eher so verstanden: Es wäre wünschenswert, wenn durch das Fehlverhalten eines Verkehrsteilnehmers keine unschuldigen Dritten zu Schaden kommen, sondern wenn überhaupt nur der, der sich falsch verhält. Dass Zwilling dem Mopedfahrer Verletzungen gewünscht hätte steht da für mich nicht. Es gibt genug Unfälle mit und von Zweiradfahre...

Dienstag, 27. Februar 2018, 19:34

Forenbeitrag von: »Route-66«

Tagfahrlicht an Bikes

Du begehst dabei einen Denkfehler: Mit Fernlicht wirst Du nicht besser als mit Abblendlicht gesehen. Es bleibt ein einzelner Lichtpunkt, der allerdings beim Fernlicht sehr stark blenden kann - auch am Tage. Die Lösung lautet also nicht brutales, den anderen Verkehrsteilnehmer gefährdendes Licht, sondern mehrere Lichtpunkte. Dabei ist es recht egal ob man sich nach Harley Vorbild Zusatzscheinwerfer montiert oder Tagfahrlichter oder wie in meinem Falle Nebelscheinwerfer nimmt. Drei gleichzeitig le...

Dienstag, 20. Februar 2018, 22:12

Forenbeitrag von: »Route-66«

Tagfahrlicht an Bikes

Meine Honda hat ohnehin Dauerlicht, ohne Abblendlicht kann man also gar nicht fahren. Weil ich ja leben und deshalb gesehen werden will "vergesse" ich meist, meine LED-Nebelscheinwerfer wieder auszumachen, wenn ich sie benutzt habe... Flutlicht in der Dreieranordnung einer Lokomotive. Man wird damit merklich besser wahrgenommen, weil man nicht mehr zwischen den ganzen grellen "Tag"fahrlichtern der modernen Autos untergeht. Ein Motorradabblendscheinwerfer ist leider von der Helligkeit/Fläche den ...

Dienstag, 2. Januar 2018, 16:32

Forenbeitrag von: »Route-66«

Neu verchromen oder neue Felge

Kauf Dir eine Tube Autosol, Elsterglanz oder eine Rolle Alufolie und zwei Flaschen Coca Cola. Wenn nach ein oder zwei Stunden die Felge immer noch übel aussehen sollte würde ich nach einem gebrauchten Vorderrad Ausschau halten. Aber achte darauf, wo Deine Bremsscheibe ist: Ist sie links geht auch ein XV 125 Vorderrad, ist sie rechts muss es ein Vorderrad einer älteren XV 250 sein. Gruß Michael

Samstag, 21. Oktober 2017, 10:05

Forenbeitrag von: »Route-66«

Wer hat eine XV 250

Den Träger auf den Bildern gibt es verchromt oder schwarz lackiert von/für die Harley Sportster: www.ebay.de/itm/131050463370 Einfach nach Gepäckträger Sportster suchen. Aber darauf achten, den langen schmalen zu nehmen, der kurze breite (im Schnitt 10 € billiger) passt nicht. Für die Montage ist es notwendig, vorne ein Loch in den Fender zu bohren. Das wird aber durch den Fahrersitz abgedeckt, man kann also immer optisch unauffällig zurückbauen. Der Wechsel zwischen Gepäckträger und Satttel hi...

Freitag, 5. Mai 2017, 20:21

Forenbeitrag von: »Route-66«

Zur Vergaserreinigung / Spritus in den Tank

Ja, Denkfehler. Schütte ein bißchen Öl in ein Wasserglas. Das Öl schwimmt oben und mischt sich nicht. Jetzt umrühren und ein paar Sekunden warten. Das eben noch mehr oder weniger vermischte Öl trennt sich sehr schnell wieder vom Wasser. Ein paar Spritzer Spülmittel ins Wasser und das Wasser und das Öl verbinden sich. So ist das auch beim Wasser im Tank. Von alleine vermischt sich das nicht, denn der Alkoholanteil im Benzin ist gesättigt. Erst der Spiritus verbindet Wasser und Benzin so wie das S...

Sonntag, 30. April 2017, 23:00

Forenbeitrag von: »Route-66«

RE: Ohne Benzinzusätze. Es geht.

XV-Eddie hat Recht, weder die Vergaser noch die Motoren brauchen Benzinzusätze. Aber jetzt kommt das große "Aber": Wasser imTank ist großer Mist. Nicht nur, dass der Tank rosten kann, es kann auch Wasser in den Vergaser und den Motor kommen. Die Folge ist klar: Der Motor geht aus. Dagegen hilft Brennspiritus, siehe hier. Der Brennspiritus bindet Wasser und die Gesamtmischung aus Benzin, Spiritus (also Alkohol) und Wasser bleibt zündfähig. Der Motor läuft weiter und das Wasserproblem ist - zumind...

Freitag, 14. April 2017, 11:06

Forenbeitrag von: »Route-66«

Zur Vergaserreinigung / Spritus in den Tank

Ich schreibe das mal hier, weil ich in der Datenbank keine Schreibrechte habe: Spiritus in den Tank ist tatsächlich ein gutes Hausmittel, das aber nicht der Reinigung der Vergaser dient. Spiritus ist ein Alkohol, der Wasser bindet. In BMW-Fahrerkreisen ist das ein beliebter Trick, weil der Tankverschluß an den K-Modellen gerne bei jedem Öffnen ein paar Tropfen Wasser in den Tank kommen lässt. Das Wasser sammelt sich dann unten im Tank. Auch durch Kondensation kann sich in den Tanks Wasser sammel...

Freitag, 23. September 2016, 18:47

Forenbeitrag von: »Route-66«

Was ist das ???

Das sind in Amerika recht beliebte Stützräder für ältere Fahrer und Fahrerinnen. Solche Stützräder gibt es als fertige Kits für diverse Modelle. Sie erleichtern besonders langsame Fahrt und das Rangieren. Kommt einem zwar wie ein April-Scherz vor, ist aber tatsächlich ein immer beliebteres Zubehör. Gruß Michael

Samstag, 17. September 2016, 14:35

Forenbeitrag von: »Route-66«

Was habt ihr heute an eurem Moped geschraubt (gemacht)?

Auf welche XV? Allgemein sind die Lucas TRW Lenker sehr zu empfehlen, da die mit einer ABE kommen und nicht eingetragen werden müssen. Bei den kleinen Viragos sind selbst 1 m breite Lenker kein Problem. Von Lucas wäre das z. B. der offiziell 96 cm breite MCL 134 SC: Der passt auch auf die 250er mit hohen Risern und schmalem Dragbarlenker, allerdings müssen da die Züge umfangreicher verlegt werden und man muß auf kurze Riser umrüsten. Die XV 125 und die XV 250 S, sowie diverse Importe mit Buckhor...

Sonntag, 7. August 2016, 21:37

Forenbeitrag von: »Route-66«

Brauche info wegen Kardan ? ! ? !

Nicht ganz, denn zumindest der seitliche Versatz ist anders. Welche weiteren Unterschiede bestehen kann ich Dir aber nicht sagen. Gruß Michael

Sonntag, 7. August 2016, 12:06

Forenbeitrag von: »Route-66«

Ich könnte kotzen

Vorher gefühlt eine Million Bilder machen! War das z. B. ein unachtsamer Autofahrer, der abgehauen ist, kann der Schaden ganz normal über die Haftpflicht laufen. Da braucht der Sachverständige aber Material; anhand eines schon wieder reparierten Fahrzeugs kann er schecht den Schaden bestimmen. Gruß Michael

Samstag, 6. August 2016, 22:43

Forenbeitrag von: »Route-66«

Was habt ihr heute an eurem Moped geschraubt (gemacht)?

Eine Navi-Halterung von Touratech mitsamt der fest installierten Stomversorgung für das Garmin-Navi habe ich mir ja schon vor einiger Zeit an den Lenker gebastelt. Nun fehlte noch eine Befestigungsmöglichkeit für die GoPro und die dazugehörige Stromversorgung. So sieht das jetzt aus: Das bedeutet, ich kann die Ausfahrt in Engeln aufnehmen! Gruß Michael

Freitag, 5. August 2016, 09:55

Forenbeitrag von: »Route-66«

XV 400?

Es könnte auch so eine sein: Die in Deutschland und vielen anderen Ländern als XV 535 angebotene Virago hatte in verschiedenen Ländern entsprechend der örtlichen Versicherungs-, Steuer- und Führerscheingrenzen Motoren mit abweichendem Hubraum und abweichender Leistung. In Österreich ist die 535 eine XV 500, in Japan eine XV 400. Also einfach ansehen und bedenken, daß man für den Motor u. U. schlecht Teile bekommt, der Rest ist allerdings weitgehend gleich. Gruß Michael

Donnerstag, 4. August 2016, 09:11

Forenbeitrag von: »Route-66«

Vom Vorbesitzer geprellt?

Der Eierhals hat aber Recht. Du hast für 3.000 € ein Moped gekauft, das auch für einen Laien erkennbar nicht in Ordnung war und das es - in gutem Zustand! - locker für den halben Preis gibt. Warum hast Dich nicht erst einmal ein wenig über das Modell informiert? Spätestens als das Moped nicht lief hätte man sich Gedanken machen müssen, ob der Kauf zu dem Preis klug ist. Mal zwei Minuten bei www.mobile.de reinschauen und feststellen, daß 3.000 € sogar dann zu viel sind, wenn das Moped tiptop ist,...

Mittwoch, 3. August 2016, 16:35

Forenbeitrag von: »Route-66«

Vom Vorbesitzer geprellt?

Warum hast Du denn das Moped in dem Zustand gekauft? Tut mir leid, das so deutlich sagen zu müssen, aber das war Dein Fehler. Wenn Du einen Freund hast, der sich auskennt, hättest Du den vorher fragen sollen. Jetzt solltest Du den Vorbesitzer vergessen und Dir Gedanken um das Moped machen. Alles andere hilft Dir nicht weiter. Gruß Michael

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Impressum